Scalix 11.4: Groupware bietet verbesserte CalDAV-Unterstützung

Scalix bietet in der neuen Version 11.4 eine neue Proxy-Funktion und verbesserte CalDAV-Unterstützung. Dank der Proxy Folder Funktion lassen sich RSS- und Atom-Feeds, sowei WebCal-Freigaben abonnieren und dann intern über den Scalix-Server verteilen. Auch lassen sich die Zugriffsrechte für die Information festlegen. Die CalDAV-Unterstützung, die seit Version 11.3 an Bord ist, arbeitet nun besser mit Apples iCal zusammen und unterstützt die Mozilla-Projekte Lightning und Sunbird. Auch die Leistung der freien Groupware-Suite soll optimiert worden sein. Daneben gibt es jetzt auch Anti-Virus- und Anti-Spam-Funktionen und Unterstützung für Firefox 3. Zudem soll es bis Anfang August 2008 eine Active-Sync-Erweiterung geben, mit der sich dann Windows-Mobile-Geräte an Scalix anbinden lassen. Das entsprechende Protokoll wurde dafür von Microsoft lizensiert. Von Scalix 11.4 sind mehrere Editionen verfügbar. Hier geht es zur freien Community Edition, die bis zu zehn Anwender erlaubt.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte