Schnellstart-Linux: Mit Presto schneller booten

Xandros Presto ist eine minimal gehaltene Linux-Distribution, die innerhalb weniger Sekunden booten und einen raschen Internetzugriff erlauben soll. Sie ist parallel zu Windows auf dem PC installierbar. Startet der Anwender seinen Rechner, kann er zwischen Presto und Windows wählen. Der Mini-Linux bringt Firefox, einen E-Mail-Client, Skype, einen Instant Messenger und weitere Programme mit.

Doch Vorsicht: Xandros gibt für Presto keine Garantie, dass alle Hardware unterstützt wird. Die Installation erfordert eine Umpartitionierung der Festplatte. Xandros hat bislang noch keine Auskunft darüber gegeben, ob die Bootzeit von Presto tatsächlich deutlich kürzer ist als der Start von Windows nach einem Suspend to Disk.

Hier geht es zu einer kostenlosen Testversion (limitiert auf sieben Tage). Wer Presto dauerhaft haben möchte, kann die Linux-Distribution hier für 20 US-Dollar bestellen.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte