Schritt für Schritt: Google legt Wave offen

Google legt für Wave – eine Web-Oberfläche für Kommunikations- und Kollaborationsdienste – den unter Apache-2-Lizenz stehenden Code offen. Das Wave Federation Protocol enthält den Operational-Transform-Code, der laut Google der Kern der Kollaborationslösung ist.

Mit Wave kann die Kommunikation asynchron oder synchron verlaufen. Nutzer können Dateien gemeinschaftlich editieren und austauschen.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte