Sicherheitslücke in GIMP Photoshop Plugin

Die Sicherheitsfirma Secunia hat eine Sicherheitslücke im GIMP-Plugin zum öffnen von Photoshop-Dateien gemeldet. Der Fehler führt zu einem Integer-Overflow in GIMP und kann vermutlich zum einschleusen von Code über Photoshopdateien verwendet werden. Der Fehler wurde bereits im SVN-Repository (Software-Versionsverwaltung des GIMP Projektes) behoben, es steht jedoch noch keine neue Version zum Download zur Verfügung.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte