Sicherheitslücke in OpenOffice behoben

Ein Bug in OpenOffice 1.1.5 und 2.0.4 wurde behoben, durch den sich Schadcode aus WMF und EMF Bildern auf dem System einschleusen ließ. Die Version 2.1 ist nicht betroffen. Die Patches sind hier erhältlich.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte