Sicherheitslücken: NetBSD 5.0.2 mit Updates veröffentlicht

Die Entwickler haben die Version 5.0.2 von NetBSD freigegeben, die Reparaturen (kumulative Patches) für kritische Sicherheitslücken mitbringt, wie z.B. für den jüngsten Fehler im SSL/TLS-Protokoll.

Andere Reparaturen betreffen die Netzwerkprotokolle, wie z.B. SSL/TLS, den BIND-Server sowie den Kernel, der bislang bei der Verwendung von Quotas abstürzen konnte. Geändert wurden auch das IPv6-Protokoll, IPsec und DHCP, das auf Version 4.0.14 aktualisiert wurde.

Aber: Zwei Fehler wurden nicht behoben. In gbd kann ein Prozess fehlschlagen, der im "singled stepped"-Modus einem Debugging-Verfahren unterzogen wird. Zweitens ist gdb aktuell nicht auf Threaded-Programme anwendbar. Zusätzlich funktionieren mit Pthreads statisch gelinkte Binärdateien nicht.

Die neue Version NetBSD 5.0.2 steht für unterschiedliche Architekturen auf den Mirrors der Projektseite zum Download bereit.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte