Skype 2.0: Jetzt auch Videochat für Linux

Skype hat Version 2.0 seiner Kommunikationssoftware nun auch für Linux veröffentlicht. Damit ist Videotelefonie jetzt auch unter Linux möglich. Bislang gab es diese Option nur bei den Windows- und MacOS-X-Versionen. Videos lassen sich bei Version 2.0 auch im Vollbildmodus verwenden und durch eine neue Einstellung können eingehende Anrufe auch automatisch angenommen werden. Mit SkypeOut gibt es jetzt auch eine Kostenkontrolle für Anrufe ins Festnetz. Zudem behebt das Update zahlreiche Fehler. Skype 2.0 für Linux ist ab sofort verfügbar. Für die meisten Distributionen stehen Pakete bereit.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte