Snapshot-Backups mit BackerUpper auf Ubuntu 7.10 erzeugen

Version 1.0
Author: Falko Timme


BackerUpper ist ein Tool ähnlich wie Apples TimeMachine. Es erstellt snapshot-backups von ausgewählten Verzeichnissen oder sogar von Deiner kompletten Festplatte. Von der BackerUpper Projektseite: "Backerupper is a simple program for backing up selected directories over a local network. Its main intended purpose is backing up a user's personal data." Diese Anleitung veranschaulicht, wie man BackerUpper auf Ubuntu 7.10 (Gutsy Gibbon) installiert und anwendet.

Ich übernehme keine Garantie, dass dies auch bei Dir funktioniert!

1 Installation von BackerUpper

Öffne einen Browser (z.B. Firefox) und gehe zu BackerUpper project page auf SourceForge. Klicke Dich durch bis zur Downloads Seite...



... und wähle die tar.gz Datei, die zu Deinem System passt (-32.tar.gz für i686 Systeme, -64.tar.gz für x86_64 Systeme):


Wähle im Firefox Download Dialog Open with Archive Manager (default):


Nachdem der Download abgeschlossen ist, öffnet sich der Archive Manager. Klicke auf Extract:


Wähle das Verzeichnis, in dem Du das Archiv entpacken möchtest, z.B. Dein Home Verzeichnis (/home/falko in diesem Beispiel) und klicke dann erneut auf Extract:


Öffne als Nächstes ein Terminalfenster (Applications > Accessories > Terminal):


Gehe in das BackerUpper Verzeichnis (z.B. /home/falko/backerupper-0.24-32/)...

cd /home/falko/backerupper-0.24-32/

... und installiere BackerUpper wie folgt:

sudo ./install.sh

2 BackerUpper anwenden

Nun kannst Du BackerUpper anwenden.

2.1 BackerUpper von der Kommandozeile ausführen

Du kannst BackerUpper entweder von einem Terminalfenster aus starten (als normaler Benutzer) indem Du Folgendes ausführst:

backer

2.2 Einen Starter für BackerUpper anlegen

... oder Du kannst einen Starter im Menü anlegen. Klicke dazu mit der rechten Mouse-Taste auf Applications und wähle Edit Menus:


Wähle in dem Fenster, das sich öffnet, System Tools und klicke auf New Item:


Das Create Launcher Fenster öffnet sich. Gib BackerUpper in das Name Feld und backer in das Command Feld ein, klicke dann auf OK:


Klicke auf Close um das Edit Menus Fenster zu verlassen:


Nun kannst Du BackerUpper starten indem Du zu Applications > System Tools > BackerUpper gehst:

2.3 BackerUpper anwenden

Um ein Backup zu erstellen, müssen wir zunächst ein Backup Profil definieren. Klicke auf New:


Bestimme im New Profile Fenster einen Namen für das Backup (z.b. MyBackup), gib dann das Verzeichnis an, welches Du sichern möchtest, das Zielverzeichnis (packe die Backups lieber auf ein externes USB Gerät - als ich diese Anleitung verfasst habe, hatte ich keins zur Verfügung, daher verwende ich ein anderes Verzeichnis auf der gleichen Festplatte) und dann ein Backup-Schema (wie oft BackerUpper das Verzeichnis sichern soll und zu welcher Tageszeit - BackerUpper wird dann automatisch Backups erstellen). Klicke danach auf OK:


Zurück auf der Backup Registerkarte. Nun kannst Du Dein neues Backup Profil auswählen. Um ein Backup zu erstellen, klicke einfach auf das Backup now Feld:


Um eine Datei wiederherzustellen, gehe zur Restore Registerkarte, wähle Dein Backup Profil und das Archiv, von dem aus Du es wiederherstellen möchtest und klicke auf Restore:


Bestätige die Wiederherstellung:



Die Help Registerkarte beinhaltet zusätzliche Informationen über die Anwendung von BackerUpper:


Wenn Du das BackerUpper Fenster schließt, läuft BackerUpper im Hintergrund weiter (und führt so die Backups zu der Zeit aus, die Du angegeben hast). Das BackerUpper Symbol kannst Du in der Task-Leiste sehen:


Natürlich musst Du, wenn Du von der automatischen Backup-Funktion Gebrauch machen möchtest, BackerUpper beim Hochfahren starten (oder es automatisch unter System > Preferences > Sessions starten) und es dann im Hintergrund laufen lassen.

3 Links