Einen Snapshot von einer Festplatte in Microsoft Azure Cloud erstellen

Ein Azure-Snapshot ist eine schreibgeschützte Kopie des vorhandenen Datenträgers in der Microsoft Azure Cloud. Wir können einen Schnappschuss des Betriebssystems oder der Datenplatte erstellen. Dieser Snapshot kann als Backup verwendet werden. Der Schnappschuss kann auch zum Erstellen einer virtuellen Maschine verwendet werden. Um eine Virtuelle Maschine unter Verwendung eines Snapshots zu erstellen, ist es besser, die VM vor der Erstellung des Snapshots herunterzufahren.

Wir können einen vollständigen Schnappschuss oder einen inkrementellen Schnappschuss erstellen.

  • Vollständiger Schnappschuss:
    Es wird eine vollständige schreibgeschützte Kopie des ausgewählten Datenträgers erstellt.
  • Inkrementelle Momentaufnahme: Sie
    sparen Speicherkosten, indem Sie eine Teilkopie auf der Grundlage der Differenz zwischen der letzten Momentaufnahme erstellen. Dadurch wird nicht jedes Mal die vollständige Kopie des vorhandenen Datenträgers erstellt.

In diesem Artikel werden wir einen Schnappschuss der Festplatte der vorhandenen virtuellen Maschine erstellen.

Voraussetzungen

  1. Azure Account (Erstellen, falls Sie noch keinen haben).
  2. Azurblaue virtuelle Maschine

Was werden wir tun?

  1. Melden Sie sich bei Azure an.
  2. Erstellen eines Schnappschusses der vorhandenen virtuellen Maschine

Anmeldung bei Azure

Klicken Sie hier, um zum Azure-Portal zu gelangen, und klicken Sie auf Anmelden.

Azure Anmeldung

Verwenden Sie Ihre Anmeldedaten, um sich bei dem Konto anzumelden.

Sign-in

Sie sehen die Hauptseite wie folgt, sobald Sie sich erfolgreich bei Ihrem Konto angemeldet haben. Klicken Sie auf 3 Zeilen neben „Microsoft Azure“ in der oberen linken Ecke des Azure-Portals, um das Portalmenü anzuzeigen.

Microsoft Azure Dashboard

Erstellen eines Schnappschusses der vorhandenen virtuellen Maschine

Klicken Sie auf „Alle Dienste“ in der linken Leiste.

a Schnappschuss der vorhandenen virtuellen Maschine erstellen

Sie werden einen Bildschirm mit allen Diensten sehen, klicken Sie auf Berechnen – > Virtuelle Maschine.

Compute - > Virtuelle Maschine

Sie sehen die Liste der vorhandenen virtuellen Maschinen. Klicken Sie auf die virtuelle Maschine.

Liste der vorhandenen virtuellen Maschinen

Klicken Sie im linken Panel auf Diskette und dann auf OS Diskette.

OS-Festplatte

Wenn Sie die Diskette öffnen, sehen Sie den Bildschirm wie folgt.

Klicken Sie auf diesem Bildschirm auf „Snapshot erstellen“.

Schnappschuss erstellen

Wählen Sie die Ressourcengruppe, geben Sie dem Snapshot einen Namen und klicken Sie auf „Weiter“: Verschlüsselung“.

Verschlüsselungseinstellungen

Fahren Sie mit der Standardkonfiguration fort, die den von der Plattform verwalteten Schlüssel zur Datenverschlüsselung verwendet. Klicken Sie auf „Weiter“: Schlagwörter“.

Tag-Schnappschuss

Fügen Sie ein Tag „Umgebung: Test“ hinzu und klicken Sie auf „Prüfen + erstellen“.

Einstellungen überprüfen und Schnappschuss erstellen

Wenn Sie die Meldung „Validierung bestanden“ erhalten, klicken Sie auf „Erstellen“.

Validierung bestanden

Nach einiger Zeit, abhängig von der Größe der Festplatte, sehen Sie die Meldung „Ihr Einsatz ist bereit“. Klicken Sie auf „Go to resources“, um zu überprüfen, ob der Schnappschuss vorhanden ist.

Der Einsatz ist bereit

Sie können sehen, dass der Schnappschuss mit dem von uns angegebenen Namen vorhanden ist.

Momentaufnahme-Details

Schlussfolgerung

In diesem Artikel sahen wir die Schritte zur Erstellung eines Snapshots der vorhandenen Festplatte, der als Backup oder zur Erstellung einer virtuellen Maschine verwendet werden kann.

Das könnte Dich auch interessieren …