So installieren Sie Cerb Collaboration und E-Mail-Automatisierung auf CentOS 7

Cerb ist eine kostenlose und Open Source webbasierte Anwendungssoftware für Collaboration und E-Mail-Automatisierung. Es ist in der Sprache PHP geschrieben und verwendet MySQL/MariaDB als Datenbank. Es wird für den Versand einer großen Anzahl von E-Mails verwendet.

Hier wird erklärt, wie man Cerb auf dem CentOS 7 Server installiert.

Anforderungen

  • Ein CentOS 7-Server, der auf Ihrem System installiert ist.
  • Ein sudo-Benutzer mit root-Rechten.

1 Erste Schritte

Beginnen wir mit der Installation von EPEL repo und dem Update des Systems auf die neueste stabile Version.

Sie können dies tun, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

sudo yum install epel-release -y
sudo yum update -y

2 LAMP-Server installieren

Vor dem Start müssen Sie den LAMP-Server (Apache, MariaDB und PHP) in Ihrem System installieren.

Installieren Sie zunächst Apache und MariaDB mit dem folgenden Befehl:

sudo yum install httpd mariadb mariadb-server -y

Wenn die Installation abgeschlossen ist, starten Sie den Apache und MariaDB-Dienst und lassen Sie ihn beim Booten starten:

sudo systemctl start httpd
sudo systemctl enable httpd
sudo systemctl start mariadb
sudo systemctl enable mariadb

Als nächstes installieren Sie PHP und andere benötigte Module mit dem folgenden Befehl:

sudo yum install install php php-curl php-dom php-gd php-mysqli php-openssl php-pcre php-imap php-json php-mbstring php-session php-simplexml php-xml php-spl php-mailparse -y

Als nächstes müssen Sie einige Änderungen in der Datei /etc/php.ini vornehmen:

sudo nano /etc/php.ini

Ändern Sie die folgenden Zeilen:

memory_limit = 256M
upload_max_filesize = 64M
post_max_size = 64M
upload_tmp_dir = /tmp

Speichern Sie die Datei, wenn Sie fertig sind.

3 Datenbank konfigurieren

Zuerst müssen Sie MariaDB sichern. Sie können es sichern, indem Sie das mysql_secure_installationsskript ausführen.

sudo mysql_secure_installation

Beantworten Sie alle Fragen wie unten gezeigt:

Set root password? [Y/n] Y
New password:
Re-enter new password:
Remove anonymous users? [Y/n] Y
Disallow root login remotely? [Y/n] Y
Remove test database and access to it? [Y/n] Y
Reload privilege tables now? [Y/n] Y

Als nächstes loggen Sie sich in die MySQL-Shell ein und erstellen eine Datenbank und einen Benutzer für Cerb:

mysql -u root -p

Geben Sie Ihr root-Passwort ein und drücken Sie die Eingabetaste, erstellen Sie dann eine Datenbank und einen Benutzer mit dem folgenden Befehl:

MariaDB [(none)]> CREATE DATABASE curbdb;
MariaDB [(none)]> GRANT ALL PRIVILEGES ON curbdb.* TO 'cerb'@'localhost' IDENTIFIED BY 'cerbpassword';
MariaDB [(none)]> FLUSH PRIVILEGES;
MariaDB [(none)]> \q

4 Bordstein installieren

Sobald die Datenbank konfiguriert ist, müssen Sie Cerb installieren. Sie können die neueste Version von Cerb aus dem GitHub-Repository mit dem folgenden Befehl herunterladen:

cd /var/www/html/
sudo git clone git://github.com/wgm/cerb.git cerb

Als nächstes stellen Sie dem Verzeichnis cerb die richtigen Berechtigungen zur Verfügung:

sudo chown -R apache:apache cerb
sudo chmod -R 777 cerb

5 Apache für Cerb konfigurieren

Als nächstes müssen Sie einen virtuellen Hostserverblock für Cerb erstellen. Sie können dies tun, indem Sie die Datei cerb.conf im Verzeichnis /etc/httpd/conf.d/ erstellen:

sudo nano /etc/httpd/conf.d/cerb.conf

Füge die folgenden Zeilen hinzu:

<VirtualHost *:80>
 ServerAdmin admin@example.com
 DocumentRoot "/var/www/html/cerb.conf"
 ServerName your-server-ip
 ErrorLog "/var/log/httpd/cerb-error_log"
 CustomLog "/var/log/httpd/cerb-access_log" combined
<Directory "/var/www/html/cerb/">
 Options Indexes MultiViews FollowSymlinks
 AllowOverride All
 Order allow,deny
 Allow from all
</Directory>
</VirtualHost>

Speichern und schließen Sie die Datei, wenn Sie fertig sind, und starten Sie dann den Apache-Service neu:

sudo systemctl restart httpd

6 Zugriff auf die Cerb Weboberfläche

Bevor Sie auf das Webinterface von Cerb zugreifen können, müssen Sie den HTTP-Verkehr auf Port 80 über die System-Firewall zulassen.

Sie können dies tun, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

sudo firewall-cmd --zone=public --permanent --add-service=http
sudo firewall-cmd --reload

Öffnen Sie nun Ihren Webbrowser und geben Sie die URL http://your-server-ip ein, und führen Sie dann alle erforderlichen Schritte aus, um die Installation abzuschließen.

Sobald Cerb installiert ist, löschen Sie das Installationsverzeichnis, bevor Sie es mit dem folgenden Befehl verwenden:

sudo rm -rf /var/www/html/cerb/install

Das war’s, Sie können Cerb jetzt einfach über Ihren Webbrowser aufrufen und verwenden.

7 Links

Das könnte Dich auch interessieren …