So installieren Sie die eSyndiCat PHP Directory Software auf Ubuntu 16.04 LTS

eSyndiCat ist eine kostenlose, Open-Source- und eine der beliebtesten PHP-Verzeichnissoftware, die als Ergänzung zu Ihrer bestehenden Website oder als eigenständige Plattform verwendet werden kann. eSyndiCat ist das seo-freundliche PHP-Verzeichnisskript, das es ermöglicht, einen Spitzenplatz zu erreichen und die führenden Positionen in den beliebtesten Suchmaschinen einzunehmen. eSyndiCat enthält viele Funktionen, darunter SEO-freundliche URLs, benutzerdefinierte Meta für Seiten, Clean HTML-Layout-Struktur, Spider-freundliche Struktur und vieles mehr.

In diesem Tutorial erfahren wir, wie man eSyndiCat auf dem Ubuntu 16.04 Server installiert.

Voraussetzungen

  • Ein Server mit Ubuntu 16.04.
  • Ein Nicht-Root-Benutzer mit sudo-Rechten.

LAMP-Server installieren

Vor dem Start müssen Sie den LAMP-Server auf Ihrem System installieren. Installieren Sie zunächst Apache und MariaDB mit dem folgenden Befehl:

sudo apt-get install apache2 mariadb-server -y

Als nächstes starten Sie den Apache und den MariaDB-Dienst und ermöglichen es ihnen, beim Booten mit dem folgenden Befehl zu starten:

sudo systemctl start apache2
sudo systemctl enable apache2
sudo systemctl start mysql
sudo systemctl enable mysql

Standardmäßig ist PHP5 im Standard-Repository von Ubuntu 16.04 nicht verfügbar. Daher müssen Sie Ondrej PPA zu Ihrem System hinzufügen. Sie können dies tun, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

sudo apt-get install python-software-properties -y
sudo add-apt-repository ppa:ondrej/php -y

Als nächstes aktualisieren Sie das System und installieren PHP5.6 mit dem folgenden Befehl:

sudo apt-get update -y
sudo apt-get install php5.6 libapache2-mod-php5.6 php5.6-mysql php5.6-xml php5.6-curl php5.6-gd php5.6-mbstring -y

Datenbank konfigurieren

Standardmäßig ist MariaDB nicht gesichert, Sie können es durch Ausführen des mysql_secure_installationsskripts sichern:

sudo mysql_secure_installation

Dieses Skript setzt ein Root-Passwort, entfernt anonyme Benutzer, verbietet die Remote-Root-Anmeldung und entfernt die Testdatenbank und den Zugriff auf die sichere MariaDB, wie unten gezeigt:

Set root password? [Y/n] y
Remove anonymous users? [Y/n] y
Disallow root login remotely? [Y/n] y
Remove test database and access to it? [Y/n] y
Reload privilege tables now? [Y/n] y

Sobald die MariaDB gesichert ist, melden Sie sich mit dem folgenden Befehl an der MariaDB-Shell an:

mysql -u root -p

Geben Sie Ihr Root-Passwort ein und erstellen Sie dann eine Datenbank und einen Benutzer für eSyndicat mit dem folgenden Befehl:

MariaDB [(none)]> CREATE DATABASE esyndicat;
MariaDB [(none)]> GRANT ALL PRIVILEGES ON esyndicatdb.* TO 'esyndicat'@'localhost' IDENTIFIED BY 'password';

Als nächstes müssen Sie die Berechtigungen löschen:

MariaDB [(none)]> FLUSH PRIVILEGES;

Schließlich verlassen Sie die MariaDB-Shell:

MariaDB [(none)]>exit

eSyndicat herunterladen und installieren

Mit dem folgenden Befehl können Sie die neueste Version des eSyndikats von der offiziellen Website herunterladen:

wget http://www.esyndicat.com/esyndicat-script.zip

Wenn der Download abgeschlossen ist, extrahieren Sie die heruntergeladene Datei in das Apache-Wurzelverzeichnis:

unzip esyndicat-script.zip -d /var/www/html/esyndicat

Als nächstes geben Sie dem esyndicat-Verzeichnis mit dem folgenden Befehl die richtigen Berechtigungen:

sudo chown -R www-data:www-data /var/www/html/esyndicat
sudo chmod -R 777 /var/www/html/esyndicat

Als nächstes erstellen Sie eine Apache Virtual Host Direktive für eSyndicat mit dem folgenden Befehl:

sudo nano /etc/apache2/sites-available/esyndicat.conf

Füge die folgenden Zeilen hinzu:

<VirtualHost *:80>
 ServerAdmin admin@example.com
 DocumentRoot /var/www/html/esyndicat
 ServerName example.com
 <Directory /var/www/html/esyndicat/>
Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
AllowOverride All
Order allow,deny
allow from all
 </Directory>
 ErrorLog /var/log/apache2/esyndicat-error_log
 CustomLog /var/log/apache2/esyndicat-access_log common
</VirtualHost>

Speichern und schließen Sie die Datei, wenn Sie fertig sind. Aktivieren Sie dann den virtuellen Host von eSyndicat mit dem folgenden Befehl:

sudo a2ensite esyndicat

Starten Sie schließlich den Apache-Dienst mit dem folgenden Befehl neu:

sudo systemctl restart apache2

Auf eSyndicat zugreifen

Öffnen Sie nun Ihren Webbrowser und geben Sie die URL http://example.com ein, Sie sollten die folgende Prüfseite vor der Installation sehen:

eSyndicat Installationsprüfung

Stellen Sie sicher, dass alle Anforderungen erfüllt sind, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Weiter, Sie sollten die folgende Seite sehen:

Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung

Hier akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung und klicken auf die Schaltfläche Weiter, Sie sollten die folgende Seite sehen:

Allgemeine Konfiguration

Geben Sie hier Ihre Datenbank- und Admin-Anmeldeinformationen ein, klicken Sie dann auf die Schaltfläche Weiter, um die Installation zu starten. Sobald die Installation abgeschlossen ist, sollten Sie die folgende Seite sehen:

Installation abgeschlossen

Klicken Sie hier auf die Schaltfläche Download config.inc.php, um die Datei herunterzuladen und laden Sie diese Datei in das Verzeichnis /var/wwww/html/esyndicat/includes/verzeichnis hoch. Dann klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um die folgende Seite zu sehen:

Installation erfolgreich

Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Weiter, Sie sollten die Login-Seite des eSyndicat-Administrators sehen:

eSyndicat Administrator-Login

Geben Sie nun Ihre Administratorrechte ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Login, Sie werden wie unten gezeigt zum eSyndicat Dashboard weitergeleitet:

eSyndicat Admin-Panel

Das könnte Dich auch interessieren …