So installieren Sie Percona Database Server unter Ubuntu 20.04

Percona Server ist ein Fork des MySQL-Servers. Er ist vollständig kompatibel und ein Ersatz für Oracle MySQL. Percona Server wird von Tausenden von Unternehmen eingesetzt, um überlegene Leistung, Skalierbarkeit und Instrumentierung für ihre Workloads zu bieten. Er ist mit vielen Cloud-Anbietern kompatibel, einschließlich AWS, Google Cloud, Azure und anderen. Es ist in der Lage, über 48 CPU-Kerne zu skalieren und erreicht Hunderttausende von E/A-Operationen pro Sekunde.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Percona Server auf Ubuntu 20.04 installieren.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem Ubuntu 20.04 läuft.
  • Ein Root-Passwort ist auf Ihrem Server konfiguriert.

Erste Schritte

Bevor Sie beginnen, müssen Sie Ihre Systempakete auf die neueste Version aktualisieren. Sie können alle Pakete mit dem folgenden Befehl aktualisieren:

apt-get update -y

Sobald alle Pakete aktualisiert sind, installieren Sie weitere erforderliche Abhängigkeiten mit dem folgenden Befehl:

apt-get install wget unzip gnupg2 -y

Sobald alle Abhängigkeiten installiert sind, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Percona-Repository hinzufügen

Standardmäßig ist Percona nicht im Standard-Repository von Ubuntu enthalten. Sie müssen also das Percona-Repository zu Ihrem System hinzufügen.

Laden Sie zunächst die Percona Release-Deb-Datei mit dem folgenden Befehl herunter:

wget https://repo.percona.com/apt/percona-release_latest.$(lsb_release -sc)_all.deb

Sobald der Download abgeschlossen ist, installieren Sie die heruntergeladene Datei mit dem folgenden Befehl:

dpkg -i percona-release_latest.focal_all.deb

Sie sollten die folgende Ausgabe erhalten:

Selecting previously unselected package percona-release.
(Reading database ... 87734 files and directories currently installed.)
Preparing to unpack percona-release_latest.focal_all.deb ...
Unpacking percona-release (1.0-25.generic) ...
Setting up percona-release (1.0-25.generic) ...
* Enabling the Percona Original repository
<*> All done!
==> Please run "apt-get update" to apply changes
* Enabling the Percona Release repository
<*> All done!
==> Please run "apt-get update" to apply changes
The percona-release package now contains a percona-release script that can enable additional repositories for our newer products.

For example, to enable the Percona Server 8.0 repository use:

  percona-release setup ps80

Note: To avoid conflicts with older product versions, the percona-release setup command may disable our original repository for some products.

For more information, please visit:
  https://www.percona.com/doc/percona-repo-config/percona-release.html

Percona Server installieren

Das Percona-Repository stellt viele Tools zur Verfügung. In diesem Abschnitt werden wir Percona 8 installieren. Sie können es mit dem folgenden Befehl installieren:

percona-release setup ps80
apt-get install percona-server-server

Während der Installation werden Sie aufgefordert, ein Root-Passwort zu setzen, wie unten gezeigt:

Root-Passwort in Percona festlegen

Wiederholen Sie das Root-Passwort

Setzen Sie ein Root-Passwort und drücken Sie Enter. Sie werden aufgefordert, das Authentifizierungs-Plugin zu wählen, wie unten gezeigt:

Wählen Sie eine starke Verschlüsselung

Wählen Sie die erste Option und drücken Sie die Eingabetaste, um den Percona-Server zu installieren.

Fazit

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben den Percona-Server erfolgreich unter Ubuntu 20.04 installiert. Sie können nun Percona in Ihren Projekten mit zusätzlichen Funktionen verwenden.

Das könnte dich auch interessieren …