Kategorie: Sonstiges

How To – einen NFS Server und Client auf einem Ubuntu 10.04 aufsetzen

Diese Anleitung erklärt wie man einen NFS Server und Client auf einem Ubuntu 10.04 Betriebssystem aufsetzt. NFS steht für Network File System; über NFS kann ein Client auf eine entfernte Freigabe zugreifen (lesen und schreiben), als ob es die lokale Festplatte wäre. Man greift damit auf ein (freigegebenes) Laufwerk zu, zum Beispiel um Daten zu teilen und zu verwalten.

Installation von Ampache unter Debian Lenny

Diese Anleitung veranschaulicht, wie man Ampache einen Webbasierten Musikserver Installiert und mit Musik füttert.Ich gehe davon aus dass ihr einen Debian Lenny Server Installiert habt, sollte dies nicht der fall sein findet ihr hier eine Anleitung dazu. Mit dem Ampache Server kannst du weltweit auf deine Musikdaten zugreifen und sie anhören, natürlich kannst du auch deinen Netzwerk Benutzern Zugang dazu geben. Falls ihr eine Demo euch erstmal ansehen möchtet findet ihr die auf der Projekt Webseite.

Lagern von Dateien/Verzeichnissen im Arbeitsspeicher mit tmpfs

Du weist sicher, dass das lesen vom RAM bedeutend schneller ist als das Lesen von der Festplatte, und die Ein/Ausgänge deiner Festplatte verkleinert werden. Dieser Artikel zeigt, wie man Dateien und Verzeichnisse im Arbeitsspeicher lagert anstatt auf der festplatte mit hilfe von tmpfd (Ein Dateiensystem welches devices erstellt). Das ist ideal für Dateien zwischenspeicher oder andere temporäre dateien. (fast wie PHP’s Sitzungs-dateien wenn du session.save_handler = files benutzt)weil die Datei verloren geht, wenn du das System ausschaltest oder rebootest.

Wie man einen lokalen Debian/Ubuntu Spiegel mit apt-mirror erstellt

Diese Anleitung veranschaulicht, wie man einen Debian/Ubuntu Spiegel für das lokale Netzwerk mit dem Tool apt-mirror erstellt. Ein lokaler Debian/Ubuntu Spiegel ist ziemlich nützlich, wenn Du in Deinem lokalen Netzwerk mehrere Systeme installieren musst, da Du dann alle benötigten Pakete über die schnelle LAN Verbindung runter laden kannst, das spart Dir Internet Bandweite.

XWiki in Debian 4 (Etch) – Tomcat – PostgreSQL (oder MySQL)

XWiki in Debian 4 (Etch) – Tomcat – PostgreSQL (oder MySQL)

XWiki ist ein professionelles wiki mit Features wie Blog, ausgefeiltes Rechtemanagment, LDAP Authentifizierung, PDF-Export, Template-Support und vieles mehr. Ausserdem bietet XWiki einen fortschrittlichen Formular und Skript Generator, welcher XWiki zu einer vollstaendigen Entwicklungsumgebung fuer datenbasierende Applikationen macht. Weiter werden maechtige Funktionen zur Erweiterung, wie Skripting innerhalb von XWiki-Seiten, Plugins und eine stark modulare Architektur, bereitgestellt.