Sony verbannt Linux von der PS3

Sony will die Linux-Unterstützung der PS3 beenden. Am 1. April soll die neue Firmwareversion 3.21 eingespielt werden, mit der die Funktion "Install Other OS" von allen Playstation 3 entfernt wird. Die PS3 Slim wurde bereits ohne Linux-Option ausgeliefert. Ursache für den Wegfall der Linux-Unterstützung seien Sicherheitsbedenken, da sich über das installierte Linux der Kopierschutz aushebeln lasse. Sony empfiehlt seinen Kunden vorhandene Daten rechtzeitig zu sichern. Wer auf die Firmware verzichtet kann zukünftig nicht mehr in das Playstation Network (PSN) und weder entsprechende Netzwerkspiele spielen noch kopiergeschützte Videos anschauen.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte