Sourcecode: Linux-Entwickler sieht GPL-Verstoß beim Palm Pre

Angeblich habe Palm bei der Auslieferung des Palm Pre die GPL nicht beachtet – so lautet der Vorwurf des Linux-Entwicklers Harald Welte in seinem Blog. Laut Welte, der der auch hinter GPL-Violations.org steht, würde Palm aber bereits daran arbeiten, die entsprechenden Quelltexte unter opensource.palm.com zu veröffentlichen.

Zum Hintergrund: Der Palm Pre enthält unter der GNU General Public License (GPL) veröffentlichte Software, da er das auf Linux basierende WebOS als Betriebssystem nutzt. Die GPL fordert unter anderem, dass der Quelltext der GPL-lizenzierten Komponenten zugänglich ist, d.h. Palm muss eventuelle Änderungen offen legen. Welte warnt vor rechtlichen Risiken die entstehen können, wenn das Angebot, den Quelltext bekommen zu können, vorliegt, ohne dass dieser tatsächlich verfügbar ist.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte