Summer Release der Groupware Tine 2.0 ist da

Die freie Groupware Tine 2.0 präsentiert das erste Summer Release 2008: Tine 2.0 integriert CRM-Funktionen, bietet die üblichen Groupwarefunktionen wie Kontakt- und Aufgabenverwaltung und verspricht die Anbindung an einen Asterisk-Server. Mit dem Customer-Relationship-Modul (CRM) können die Benutzern die Vertriebsfunktionen direkt aus der Groupware heraus anwenden. Die Ansichten sind größtenteils als PDF exportierbar. Die Mängel: Ein Kalender und die E-Mail-Funktion fehlen.

Die Software, die in neun Sprachen erhältlich ist, unterliegt den Bestimmungen der AGPLv3 und steht ab sofort zum Download bereit.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte