SyncML-Unterstützung für die freie Groupware Kolab

Für den freien Groupware-Server Kolab ist der Release Candidate einer SyncML-Erweiterung erschienen. SyncML ist ein plattformunabhängiger Standard zum Datenabgleich. Kolab wird von Univention als Zusatzkomponente für den Univention Corporate Server (UCS) angeboten. Dank der Implementierung von SyncML können viele mobile Geräten, wie Smartphones ihre Daten nun mit einem Kolab-Server abgleichen und z.B. Termine oder Kontakte abfragen. Zudem soll auch Push-E-Mail gemeinsam mit Blackberry und Nokia Intellisync Wireless Email funktionieren. Von der Erweiterung sind bereits Pakete verfügbar. Weitere Informationen zur Konfiguration liefert eine Dokumentation (PDF). Voraussichtlich ab Version 2.2.1 soll SyncML vollständig in Kolab integriert werden. Bei der Entwicklung hat Univention mit der Firma Pardus und dem Horde-Projekt zusammengearbeitet.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte