T-Mobile und Google: Android-Smartphone G1 ist auf dem Markt

Das lang erwartete Android-Smartphone mit Online-Software-Shop und Musik-Shop ist da: Unter dem Namen G1präsentieren T-Mobile, HTC und Google das erste Smartphone auf Basis von Android. Googles Android-Projekt fokussiert vor allem die Integration der Google-Dienste: So erreicht der G1-Handynutzer via Touchscreen direkt vom Startbildschirm aus die Google-Suchmaschine oder mit den vorinstallierten Clients Youtube, Google Mail und Google Maps.

Über die technischen Details wird teilweise noch spekuliert: Das G1 ist mit einem Touchscreen, einer ausklappbaren QWERTY-Minitastatur sowie einem Trackballs ausgestattet. Zudem soll eine Synchronisationssoftware mitgeliefert werden, um Adressen, Termine, Notizen, Musikdaten, Fotos, Bilder oder andere Daten zwischen dem G1 und einem PC austauschen zu können. Allerdings erklärte T-Mobile, dass eine solche Software nicht mitgeliefert wird, da sämtliche Daten über das Internet synchronisiert würden.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte