Ted Ts'o wechselt zur Linux Foundation

Theodore Y. Ts'o, der Entwickler des Dateisystems Ext2, wechselt für zwei Jahre zur Linux Foundation. Dort soll sich Ts'o vor allem um die Weiterentwicklung der Linux Standard Base (LSB) kümmern. Die LSB soll einheitliche Standards für Softwareinstallationen unter Linux schaffen. Ted Ts'o ist einer der Initiatoren der LSB und hat das Linux Kernel Developers' Summit begründet. Nach seinem Engagement bei der Linux Foundation soll Ts'o zu IBM zurückkehren um dort weiter an einer Echtzeitlösung für Linux zu arbeiten, weiß heise.de.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte