Tine 2.0: Meilenstein erschienen

Die Vorabversion von Tine 2.0 berücksichtigt die Verbesserungsvorschläge aus den Technology Previews. Die freie Groupware steht unter der AGPLv3 und wird von ehemaligen eGroupware-Programmierern entwickelt. Das Projekt soll Groupware-, CRM- und ERP-Funktionen (Enterprise Resource Planning) miteinander vereinen und wird über eine Web-Oberfläche bedient. Um diese benutzerfreundlich zu gestalten, kooperiert der Tine-Sponsor Metaways mit dem Open-Usability-Projekt. Im ersten Meilenstein gibt es nun ein Customer Relationship Management (CRM) und eine Beziehungsverwaltung für die Einträge der verschiedenen Komponenten. Bis zur Finalversion, deren Veröffentlichung für September geplant ist, sollen noch ein Adressbuch und eine Aufgabenverwaltung hinzukommen. Außerdem soll das CRM optimiert werden. Hier geht es zur Vorabversion, (via golem.de).

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte