Tine 2.0: Neue Version der Groupware

Von Tine 2.0 ist Version 2009/11 erschienen. Die Groupware- und CRM-Lösung kann jetzt auch als OpenID-Server verwendet werden. Das CRM-Modul verfügt über eine verbesserte Bericht- und Analysefunktion. Der integrierte Lead-Manager kann markierte Leads oder Statistiken aus mehreren Leads in einer Vorschau darstellen. Zudem können Leads über die optimierte Filterfunktion gruppiert werden. Berichte lassen sich jetzt direkt nach Excel exportieren. Das Kalendersystem und die Benutzeroberfläche wurden ebenfalls aktualisiert. Tine 2.0 kann dank aktualisierter Bibliotheken auf die Frameworks ExtJS 3.0 oder Zend 1.9 zugreifen. Nutzer werden über das Firefox-Plug-in Callout über eingetroffene E-Mails informiert. Tine 2.0 2009/11 ist unter der AGPLv3 verfügbar. Zudem gibt es eine Demoversion von Tine 2.0.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte