Tutorial: Aufsetzen Eines Hochverfügbaren Load Balancers (enthält Failover und Session Support) mit Pound auf Debian Etch

Diese Anleitung erklärt, wie man einen Load Balancer (bestehend aus zwei Systemen) in einer aktiven/passiven Konfiguration mit Pound und keepalived auf Debian Etch aufsetzt. Der Load Balancer sitzt zwischen dem Benutzer und zwei (oder mehreren) backend Apache Web Servern, die den gleichen Inhalt aufweisen. Der Load Balancer verteilt nicht nur Anfragen an die beiden backend Apache Servers, sondern überprüft auch den Zustand des backend Servers. Wenn einer von ihnen ausfällt, werden alle Anfragen automatisch zum verbleibenden backend Server umgeleitet. Zusätzlich überwachen die beiden Load Balancer-Systeme sich gegenseitig unter Verwendung von keepalived. Wenn der Master ausfällt, wird der Slave zum Master, was bedeutet, dass der Benutzer keinerlei Störungen des Dienstes bemerken wird. Pound unterstützt Sessions, das heißt, Du kannst es mit jedem Web Programm verwenden, das Sessions in Anspruch nimmt (wie zum Beispiel Foren, Warenkörbe etc.). Mehr...

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte