Tutorial: Installation von MyDNS und dem MyDNSConfig Control Panel auf Fedora 8

Diese Anleitung veranschaulicht, wie man MyDNS und MyDNSConfig auf Fedora 8 installiert und konfiguriert. MyDNS ist ein DNS Server, der MySQL Datenbanken als backend anstelle von Konfigurationsdateien wie zum Beispiel Bind oder djbdns verwendet. Der Vorteil besteht darin, dass MyDNS einfach die Einträge von der Datenbank liest und nicht neu gestartet oder geladen werden muss, wenn sich DNS Einträge verändern oder Zonen erstellt/bearbeitet/gelöscht werden. Ein zusätzlicher Nameserver kann einfach eingerichtet werden, indem man eine zweite Instanz des MyDNS installiert, die Zugriff auf die gleiche Datenbank hat oder MySQL Master / Slave Replication verwendet um die Daten auf den zweiten Nameserver zu replizieren. Mehr...

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte