Ubuntu 11.10 (Oneiric Ocelot) auf 12.04 LTS (Precise Pangolin) aktualisieren (Desktop & Server)

Version 1.0
Author: Falko Timme
Follow me on Twitter

Das neue Ubuntu 12.04 LTS (Precise Pangolin) wurde kürzlich veröffentlicht. Ubuntu 12.04 LTS ist ein Long-Term Support (LTS, Langzeitunterstützung) Release, was bedeutet, dass es fünf Jahre lang unterstützt wird. Dieses Tutorial zeigt Ihnen wie Sie Ihre Ubuntu 11.10 Desktop und Server Installationen auf Ubuntu 12.04 LTS aktualisieren.

Für die Richtigkeit der Inhalte dieses Tutorials gebe ich keinerlei Garantie!

1 Desktop

Starten Sie die Aktualisierungsverwaltung (Update Manager):


Die Aktualisierungsverlwatung sollte Ihnen anzeigen, dass eine neue Version der Distribution verfügbar ist (12.04 LTS). Klicken Sie noch nicht auf den Aktualisieren (Upgrade) button - zu allererst müssen Sie sicherstellen, dass alle Pakete auf dem neusten Stand sind, insbesondere das dpkg Paket. Wenn Sie Ihr Distributionsupgrade mit einer veralteten dpkg Version durchführen, wird dies Ihr System wahrscheinlich zerstören (siehe https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/taglib/+bug/902603).

Um nach neuen Updates zu suchen, klicken Sie auf den Prüfen (Check) Button. Nachdem die Überprüfung abgeschlossen ist, klicken Sie auf den Aktualisierungen installieren (Install Upgrades) Button, um die aktuellen Updates zu installieren:


Geben Sie Ihr Passwort ein:


Die neusten Updates werden nun installiert:


Klicken Sie auf Jetzt neu starten, falls ein Neustart benötigt wird:


Mussten Sie das System neustarten, öffnen Sie die Aktualisierungsverwaltung wieder.

Die Aktualisierungsverwaltung sollte nun Es gibt keine Aktualisierungen, die installiert werden können (There are no updates to install) anzeigen. Ist dies der Fall (und nur dann!), klicken Sie auf den Aktualisieren (Upgrade) Button rechts von Neue Ubuntu-Version >>12.04 LTS<< ist verfügbar (New Ubuntu release '12.04 LTS' is available):


Ein Fenster mit den Versionshinweisen für Ubuntu 12.04 erscheint. Klicken Sie erneut auf System aktualisieren (Upgrade):


Das Aktualisierungswerkzeug wird nun heruntergeladen. Geben Sie danach Ihr Passwort ein:


Die Aktualisierung wird vorbereitet:


Klicken Sie auf Systemaktualisierung beginnen (Start Upgrade) um schließlich mit dem eigentlichen Prozess zu beginnen:


Die Upgradepakete werden heruntergeladen...


... und installiert. Dies kann einige Zeit dauern, seien Sie also bitte geduldig.


Erweitern Sie am besten das Terminal im Distribution Upgrade Fenster, sodass Sie reagieren können, wenn die Aktualisierung Eingaben benötigt (andernfalls wird es so aussehen, als ob sie hängen geblieben wäre):


Am Ende des Prozesses sollten Sie veraltete Pakete entfernen:



Das System muss zur Vervollständigung neu gestartet werden; klicken Sie hierzu auf Jetzt neu starten (Restart Now):


Ihr neues Ubuntu 12.04 System sollte nun gestartet werden:


So sieht Ihr neuer Ubuntu 12.04 Desktop aus:

2 Server

Melden Sie sich zuerst als root an:

sudo su

Benutzen Sie dann

apt-get update

und installieren die neusten Updates:

apt-get upgrade

Installieren Sie dann das Paket update-manager-core:

apt-get install update-manager-core

Öffnen Sie die Datei /etc/update-manager/release-upgrades...

vi /etc/update-manager/release-upgrades

... und stellen Sie sicher, dass Sie Prompt=normal enthält:
[...]
Prompt=normal
Benutzen Sie dann

do-release-upgrade

um das Distributionsupgrade zu starten.

root@server1:~# do-release-upgrade
Checking for a new ubuntu release
Get:1 Upgrade tool signature [198 B]
Get:2 Upgrade tool [1550 kB]
Fetched 1550 kB in 0s (0 B/s)
authenticate 'precise.tar.gz' against 'precise.tar.gz.gpg'
extracting 'precise.tar.gz'

Reading cache

Checking package manager

Continue running under SSH?

This session appears to be running under ssh. It is not recommended to perform a upgrade over ssh currently because in case of failure it is harder to recover.

If you continue, an additional ssh daemon will be started at port '1022'.
Do you want to continue?

Continue [yN] <-- y

Starting additional sshd

To make recovery in case of failure easier, an additional sshd will be started on port '1022'. If anything goes wrong with the running ssh you can still connect to the additional one.

To continue please press [ENTER] <-- ENTER
[...]
Do you want to start the upgrade?

2 installed packages are no longer supported by Canonical. You can
still get support from the community.

5 packages are going to be removed. 52 new packages are going to be
installed. 426 packages are going to be upgraded.

You have to download a total of 286 M. This download will take about
2 minutes with your connection.

Installing the upgrade can take several hours. Once the download has
finished, the process cannot be canceled.

Continue [yN]  Details [d] <-- y
Während des Updates könnte es sein, dass einige Dienste einen Neustart benötigen. Wenn der Update Manager Sie fragt, welche Dienste neu gestartet werden sollen (er zeigt dann eine Liste von Diensten), wählen Sie einfach die Standarddienste durch Eingabe von ENTER.

Am Ende des Upgradeprozesses sollten Sie veraltete Pakete entfernen:

Remove obsolete packages?
19 packages are going to be removed.

Continue [yN]  Details [d] <-- y
Der Server muss dann neu gestartet werden, um das Upgrade zu beenden:

System upgrade is complete.
Restart required

To finish the upgrade, a restart is required.
If you select 'y' the system will be restarted.

Continue [yN] <-- y
Nach dem Neustart läuft Ubuntu 12.04 auf Ihrem Server. Nehmen Sie sich Zeit einen Blick auf /etc/issue zu werfen:

cat /etc/issue

root@server1:~# cat /etc/issue
Ubuntu 12.04 LTS n l

root@server1:~#


3 Links