Ubuntu nutzt Yahoo als Standardsuchmaschine

Canonical will zukünftig mit Yahoo zusammenarbeiten. In Ubuntu 10.04 soll der vorinstallierte Firefox-Browser Yahoo als Startseite verwenden. Auch im Suchfeld des Browsers soll die Suchmaschine als Standard eingerichtet werden. Die vereinbarte Umsatzbeteiligung will Canonical zur Entwicklung seiner Linux-Distribution nutzen.
Die Entwickler von Ubuntu wollen zudem den in den Hauptzweig gewanderten Nouveau-Treiber auf den in Version 10.04 genutzten Kernel 2.6.32 zurückportieren. Offiziell soll der freie Treiber für Grafikkarten mit Nvidia-Chipsatz erst in den Linux-Kernel 2.6.33 einziehen. Ubuntu 10.04 soll mit Langzeitunterstützung am 29. April erscheinen.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte