Umstritten: Firefox mit Codec H.264?

Im Internet steigt die Anzahl an Videos, die mit H.264 codiert sind. Maya Posch, eine Entwicklerin, will ein Variante von Mozillas Firefox freigeben, die dieses unterstützt: Wild Fox würde den aus patentrechtlicher Sicht umstrittenen Codec H.264/MPEG-4 AVC enthalten.

Aber: Das Fild Fox-Projekt ist bislang nur angedacht. Noch fehlen entsprechende Förderer, die zum Beispiel ihre Kenntnisse in C++ einbringen würden. Posch denkt darüber nach, die Wild Fox zum Beispiel an das Gstreamer-Multimedia-Framework anzubinden.

Bislang arbeitet Mozilla ausschließlich mit Open Source. Wild Fox würde möglicherweise patentierte Techniken verwenden. Kritiker fürchten, die Grundidee des freien Browsers könnte außer Kraft gesetzt werden.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte