Unbeaufsichtigte Fedora 8 Installation mit NFS und Kickstart - Seite 2


Aktiviere die Firewall und deaktiviere SELinux. Zusätzlich kannst Du die Einstellungen der Firewall nach Deinen Vorstellungen anpassen.


Wähle auf der "General"- Registerkarte 32bit als Color Depth, eine Bildschirmauflösung, die auf die Bildschirme passt, die Deinen Client Systemen beigefügt sind und markiere das Ankreuzfeld darunter um das "X Window system on boot" zu starten.


Auf der "Video Card"-Registerkarte solltest Du die Einstellungen nicht verändern, um Problemen mit anderen Grafikkarten in Deinen Client Systemen vorzubeugen.


Auf der "Monitor"-Registerkarte solltest Du die Einstellungen beibehalten, wenn andere Bildschirme Deinen Client Systemen beigefügt sind.


Nun kommen wir zum interessanten Teil - die Auswahl der Pakete. Wähle die Pakete aus, die auf Deinen Client Systemen installiert werden sollen - denke daran, dass wir die Pakete einer Fedora 8 Standard-DVD verwenden werden, es werden also nicht alle Pakete, die hier aufgelistet sind, während der Installation verfügbar sein.


Hier kannst Du Befehle eingeben, die ausgeführt werden sollen, bevor die Installation beginnt.


Das Post-Installationsskript ist der interessanteste Teil von Kickstart - es ist sehr leistungsstark. Wenn Du magst, kannst Du auf Deinen Clients alles mögliche konfigurieren.


Das Post-Installationsskript könnte zum Beispiel wie folgt aussehen:
# default user
echo "Adding default user Olli ..." /usr/sbin/useradd olli /usr/bin/chfn -f "Oliver Meyer" olli echo howtoforge | /usr/bin/passwd olli --stdin
# services
echo "Disabling useless services ..." /sbin/chkconfig bluetooth off /sbin/chkconfig firstboot off /sbin/chkconfig restorecond off /sbin/chkconfig setroubleshoot off
# Livna repository
echo "Adding Livna repository ..." rpm -ivh http://rpm.livna.org/livna-release-8.rpm
# Adobe repository
echo "Adding Adobe repository ..." rpm -ivh http://linuxdownload.adobe.com/adobe-release/adobe-release-i386-1.0-1.noarch.rpm
# GPG keys
echo "Importing GPG keys ..." rpm --import /etc/pki/rpm-gpg/RPM-GPG-KEY*
# system update
echo "Updating the system ..." yum -y install yum-fastestmirror yum-skip-broken yum-kernel-module yum-fedorakmod yum -y update
# recommended packages
echo "Installing Adobe flash player plugin ..." yum -y install flash-plugin echo "Installing Adobe Reader ..." yum -y install AdobeReader_enu
Speichere die Datei zum Schluss in /nfs_share/ks/.

5 Fedora Installation

Gehe nun zu einem Client System und starte es mit einem Fedora 8 Installationsmedium - drücke auf dem ersten Bildschirm "TAB" und füge Folgendes den Startparametern hinzu:

ks=nfs:%NFS_server_ip%:/nfs_share/ks/ks.cfg

Z.B.:

ks=nfs:192.168.0.10:/nfs_share/ks/ks.cfg

Das sollte wie folgt aussehen:



Drücke dann "Enter" um die Installation zu starten - warte ein paar Sekunden und entferne das Installationsmedium. Bitte beachte, dass, wenn Du zu lange wartest, die Installation vom Installationsmedium aus startet. Das Post-Installationsskript wird ausgeführt nachdem die Basisinstallation abgeschlossen ist.

6 Links

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte