Update für den Univention Corporate Server

Vom Univention Corporate Server ist Version 2.3 erschienen. Univention hat vor allem die Administrationswerkzeuge grafisch überarbeitet und die Benutzerführung verbessert. Anwender können jetzt neben dem Standard-Desktop KDE auch Gnome nutzen. Mit dem Hypervisor KVM gibt es neben Xen noch eine zweite Virtualisierungslösung. Ebenfalls neu ist die Sicherheitserweiterung SELinux. Auch vom Univention Groupware Server und dem Univention Corporate Desktop sind Version 2.3 verfügbar. Im Januar soll das für Schulen gedachte UCS@School folgen. Der Univention Corporate Server steht als VMware-Image zu Testzwecken zum Download bereit. Zudem gibt es eine Online-Demo.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte