Update für KDE 4.1

Für KDE 4.1 ist ein erstes Update erschienen, dass neben Fehlerkorrekturen vor allem eine beschleunigte HTML-Darstellung bietet. Um die Geschwindigkeit zu verbessern wurden die Rendering-Engine KHTML und der Konqueror-Browser überarbeitet. Dadurch soll sich auch das Rendering verbessert haben. Zudem wurden die Desktopshell Plasma, der PDF-Betrachter Okular, der Bildbetrachter Gwenview, der E-Mail-Client KMail und die Thumbnail-Funktion optimiert. Das Changelog listet alle Änderungen auf. Im Gegensatz zu KDE 4.0 richtet sich KDE 4.1 an Endnutzer und ist für den Produktiveinsatz gedacht. Das Update KDE 4.1.1 ist ab sofort verfügbar. Neben dem Quelltext stehen Binärpakete, u.a. für Debian und Fedora zum Download bereit.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte