Update: Übernahme von Linspire durchXandros bestätigt

Xandros-Chef Andreas Typaldos hat gegenüber OSNews.com die Übernahme von Linspire bestätigt. Bereits am Montag hatte Linspires Ex-Chef Kevin Carmony in seinem Blog über den Kauf berichtet. Die jeweiligen Linux-Distributionen sollen beide weiter entwickelt werden. Auch das frei verfügbare Freespire soll weiterhin betreut werden. Den größten Teil der Linspire-Angestellten in Entwicklung, Support und Verkauf will Xandros weiter beschäftigen. Zwar wolle man kaum Desktoptechniken vereinigen, allerdings soll Linspires Installationssystem CNR mit dem Xandros Network integriert werden. Auch die von beiden Unternehmen mit Microsoft geschlossen Vereinbarungen sollen weiterhin bestehen beiben. Durch die Übernahme will Xandros seine Marktposition verbessern, da man so für OEM-Anbieter,  Geschäfts- und Endkunden das passende Angebot habe.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte