Upgrade der Zimbra Collaboration Suite 8.7 auf 8.8 auf Ubuntu

Der Zimbra Collaboration Server ist ein Mailserver, eine kollaborative Webanwendung und eine webbasierte Verwaltungskonsole für Mailserver in einer einzigen Anwendung. Es bietet LDAP, Antiviren-, Antispam-, Collaboration-Funktionen und einen Ajax-Webmail-Client. Zimbra ist sowohl für Administratoren als auch für Endanwender einfach zu bedienen, da es über eine schnelle Ajax-basierte Weboberfläche verfügt.

Voraussetzungen

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie eine Installation von Zimbra 8.7.11 auf Zimbra 8.8.10 (neueste verfügbare Version) aktualisieren können.

Bevor Sie mit dem Upgrade beginnen, hier einige Ratschläge, bevor Sie Ihre Installationsversion überprüfen, indem Sie einfach auf Ihr Webinterface unter https://IPADDRESS:7071/ gehen, sollten Sie Ihre Version sofort im Login-Dashboard sehen.

Zimbra-Version

2FA-Prüfung

Zuerst gibt es einen Fehler 105056, der ein Problem aufzeigt, das während eines rollierenden Upgrades auftreten kann, wenn die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) aktiviert ist, bevor alle Mailbox-Server auf 8.7 aktualisiert wurden. Insbesondere sind Postfachserver vor 8.7 nicht mit 2FA kompatibel, weshalb es empfohlen wird, 2FA erst dann zu aktivieren, wenn alle Postfachserver auf 8.7 aktualisiert wurden.

Datenbank-Integritätsprüfung

Vor dem Start des Upgrades wird empfohlen, eine Datenbankintegritätsprüfung durchzuführen, die den Befehl zmdbintegrityreport ausführt, der mit dem Zimbra-Benutzer eingegeben wird.

su - zimbra
zmdbintegrityreport

die Ausgabe sollte so aussehen

zimbra@mx1:~$ /opt/zimbra/libexec/zmdbintegrityreport -r
zimbra@mx1:~$

Wenn sich etwas geändert hat, müssen Sie es vor dem Upgrade beheben.

Aktualisierung des Betriebssystems

Eine weitere Prüfung vor dem Start ist das Upgrade des Betriebssystems, in unserem Fall verwenden wir ubuntu 16.04, so dass die Schritte die folgenden sind, um als Root-Benutzer zu Mittag zu essen.

root@mx1:~# apt-get update && apt-get upgrade
Trovato:1 http://it.archive.ubuntu.com/ubuntu xenial InRelease
Scaricamento di:2 http://it.archive.ubuntu.com/ubuntu xenial-updates InRelease [109 kB]
Scaricamento di:3 http://security.ubuntu.com/ubuntu xenial-security InRelease [107 kB]
Trovato:4 https://repo.zimbra.com/apt/87 xenial InRelease
Scaricamento di:5 http://it.archive.ubuntu.com/ubuntu xenial-backports InRelease [107 kB]
Recuperati 323 kB in 0s (542 kB/s)
Lettura elenco dei pacchetti... Fatto
Lettura elenco dei pacchetti... Fatto
Generazione albero delle dipendenze
Lettura informazioni sullo stato... Fatto
Calcolo dell'aggiornamento... Fatto
I seguenti pacchetti sono stati mantenuti alla versione attuale:
linux-generic linux-headers-generic linux-image-generic ubuntu-minimal
0 aggiornati, 0 installati, 0 da rimuovere e 4 non aggiornati.
root@mx1:~#

SSLv3-Unterstützung deaktivieren

Wenn Sie auf ZCS 8.7.0 aktualisieren, müssen Sie die SSLv3-Unterstützung nach dem Upgrade vollständig deaktivieren. Die Deaktivierung von SSLv3 wird aufgrund der SSLv3-Schwachstelle empfohlen, die unterWarnung (TA14-290A).

Um dies zu tun, beachten Sie bitte das Verfahren auf der offiziellen Website Disable SSLv3.

Standard-Proxy SSL-Verschlüsselungsattribut aktualisieren

Bei jedem Upgrade wird empfohlen, die Werte der folgenden Attribute (zmprov gcf <attr>) zu überprüfen und mit den aktuellen Standardwerten (zmprov desc -a <attr>) zu vergleichen.

zimbraReverseProxySSLCiphers
zimbraReverseProxySSLProtocols
zimbraSSLExcludeCipherSuites
zimbraMailboxdSSLProtocols

Darüber hinaus wird empfohlen, die folgenden Änderungen vorzunehmen:

– Entfernen Sie Folgendes von :

ECDHE-RSA-RC4-SHA
ECDHE-ECDSA-RC4-SHA
RC4-SHA

um dies zu tun, führen Sie den Befehl

root@mx1:~# zmprov mcf zimbraReverseProxySSLCiphers 'ECDHE-RSA-AES128-GCM-SHA256:ECDHE-ECDSA-AES128-GCM-SHA256:ECDHE-RSA-AES256-GCM-SHA384:ECDHE-ECDSA-AES256-GCM-SHA384:DHE-RSA-AES128-GCM-SHA256:DHE-DSS-AES128-GCM-SHA256:kEDH+AESGCM:ECDHE-RSA-AES128-SHA256:ECDHE-ECDSA-AES128-SHA256:ECDHE-RSA-AES128-SHA:ECDHE-ECDSA-AES128-SHA:ECDHE-RSA-AES256-SHA384:ECDHE-ECDSA-AES256-SHA384:ECDHE-RSA-AES256-SHA:ECDHE-ECDSA-AES256-SHA:DHE-RSA-AES128-SHA256:DHE-RSA-AES128-SHA:DHE-DSS-AES128-SHA256:DHE-RSA-AES256-SHA256:DHE-DSS-AES256-SHA:DHE-RSA-AES256-SHA:AES128-GCM-SHA256:AES256-GCM-SHA384:AES128:AES256:HIGH:!aNULL:!eNULL:!EXPORT:!DES:!MD5:!PSK:!RC4'
root@mx1:~# zmproxyctl restart

Wenn Sie das Installationsskript ausführen und ZCS bereits installiert ist, werden Sie gefragt, ob Sie ein Upgrade durchführen möchten.

Zimbra Upgrade

Jetzt sind wir also bereit, das Upgrade durchzuführen, in unserem Fall vom 8.7.11 auf 8.8.10, also beginnen wir mit dem Herunterladen der neuesten Version.

root@mx1:~# wget https://files.zimbra.com/downloads/8.8.10_GA/zcs-8.8.10_GA_3039.UBUNTU16_64.20180928094617.tgz
root@mx1:~# tar -zxvf zcs-8.8.10_GA_3039.UBUNTU16_64.20180928094617.tgz
root@mx1:~# cd zcs-8.8.10_GA_3039.UBUNTU16_64.20180928094617/
root@mx1:~# ./install.sh

Wie Sie sehen können, wird ein Teil des Dienstes gefunden, wie in der Ausgabe unten gezeigt.

Operations logged to /tmp/install.log.FwDVflaW
Checking for existing installation...
zimbra-drive...FOUND zimbra-drive-1.0.10+1504081761-1.u16
zimbra-imapd...NOT FOUND
zimbra-patch...NOT FOUND
zimbra-license-tools...NOT FOUND
zimbra-license-extension...NOT FOUND
zimbra-network-store...NOT FOUND
zimbra-network-modules-ng...NOT FOUND
zimbra-chat...FOUND zimbra-chat-1.0.11+1509959286-2.u16
zimbra-talk...NOT FOUND
zimbra-ldap...FOUND zimbra-ldap-8.7.11.GA.1854.UBUNTU16.64
zimbra-logger...FOUND zimbra-logger-8.7.11.GA.1854.UBUNTU16.64
zimbra-mta...FOUND zimbra-mta-8.7.11.GA.1854.UBUNTU16.64
zimbra-dnscache...FOUND zimbra-dnscache-8.7.11.GA.1854.UBUNTU16.64
zimbra-snmp...FOUND zimbra-snmp-8.7.11.GA.1854.UBUNTU16.64
zimbra-store...FOUND zimbra-store-8.7.11.GA.1854.UBUNTU16.64
zimbra-apache...FOUND zimbra-apache-8.7.11.GA.1854.UBUNTU16.64
zimbra-spell...FOUND zimbra-spell-8.7.11.GA.1854.UBUNTU16.64
zimbra-convertd...NOT FOUND
zimbra-memcached...FOUND zimbra-memcached-1:1.4.37-2.u16
zimbra-proxy...FOUND zimbra-proxy-8.7.11.GA.1854.UBUNTU16.64
zimbra-archiving...NOT FOUND
zimbra-core...FOUND zimbra-core-8.7.11.GA.1854.UBUNTU16.64
ZCS upgrade from 8.7.11 to 8.8.10 will be performed.
Validating ldap configuration
LDAP validation succeeded. Continuing.

———————————————————————-
PLEASE READ THIS AGREEMENT CAREFULLY BEFORE USING THE SOFTWARE.
SYNACOR, INC. („SYNACOR“) WILL ONLY LICENSE THIS SOFTWARE TO YOU IF YOU
FIRST ACCEPT THE TERMS OF THIS AGREEMENT. BY DOWNLOADING OR INSTALLING
THE SOFTWARE, OR USING THE PRODUCT, YOU ARE CONSENTING TO BE BOUND BY
THIS AGREEMENT. IF YOU DO NOT AGREE TO ALL OF THE TERMS OF THIS
AGREEMENT, THEN DO NOT DOWNLOAD, INSTALL OR USE THE PRODUCT.
License Terms for this Zimbra Collaboration Suite Software:
https://www.zimbra.com/license/zimbra-public-eula-2-6.html
———————————————————————-
Do you agree with the terms of the software license agreement? [N]

Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung mit der Aufschrift „Y“.

Checking current number of databases...

sagen Sie „Y“, um die Integrität des Nachrichtenspeichers zu überprüfen.

Do you want to verify message store database integrity? [Y]
Verifying integrity of message store databases. This may take a while.
mysqld is alive
No errors found

sagen Sie „Y“, um das Zimbra-Repository zu verwenden.

Use Zimbra's package repository [Y]

An diesem Punkt sollte die Installation Ihre Installation finden und nach einem Upgrade fragen, sagen Sie offensichtlich „Y“.

Configuring package repository
Checking for installable packages
Found zimbra-core (local)
Found zimbra-ldap (local)
Found zimbra-logger (local)
Found zimbra-mta (local)
Found zimbra-dnscache (local)
Found zimbra-snmp (local)
Found zimbra-store (local)
Found zimbra-apache (local)
Found zimbra-spell (local)
Found zimbra-memcached (repo)
Found zimbra-proxy (local)
Found zimbra-drive (repo)
Found zimbra-imapd (local)
Found zimbra-patch (repo)

The Zimbra Collaboration Server appears to already be installed.
It can be upgraded with no effect on existing accounts,
or the current installation can be completely removed prior
to installation for a clean install.
Do you wish to upgrade? [Y]

An diesem Punkt werden Sie aufgefordert, die Pakete zu aktualisieren, die er finden kann, in meiner Installation ist hier das, was fouond ist.

Scanning for any new or additional packages available for installation
Existing packages will be upgraded
Upgrading zimbra-core
Upgrading zimbra-ldap
Upgrading zimbra-logger
Upgrading zimbra-mta
Upgrading zimbra-dnscache
Upgrading zimbra-snmp
Upgrading zimbra-store
Upgrading zimbra-apache
Upgrading zimbra-spell
Upgrading zimbra-memcached
Upgrading zimbra-proxy
Upgrading zimbra-drive

Wenn Sie aufgefordert werden, zimbra-impad (BETA) zu installieren, sagen Sie nein.

Install zimbra-imapd (BETA - for evaluation only) [N]

An dieser Stelle wird das Upgrade gestartet.

Upgrading zimbra-chat
Checking required space for zimbra-core
Checking space for zimbra-store
Checking required packages for zimbra-store
zimbra-store package check complete.
Installing:
zimbra-core
zimbra-ldap
zimbra-logger
zimbra-mta
zimbra-dnscache
zimbra-snmp
zimbra-store
zimbra-apache
zimbra-spell
zimbra-memcached
zimbra-proxy
zimbra-drive
zimbra-patch
zimbra-chat
The system will be modified. Continue? [N]

Sagen Sie „Y“ und das Upgrade wird gestartet. Achten Sie darauf, dass während des Upgrades alle Dienste bis zum Ende des Upgrades gestoppt werden, also tun Sie dies nicht während der Arbeitszeit.

Nach einiger Zeit wird das Upgrade erfolgreich abgeschlossen, Sie können wählen, ob Sie Zimbra über Ihre Installation informieren möchten oder nicht.

Skipping creation of default domain GAL sync account - existing install detected.
You have the option of notifying Zimbra of your installation.
This helps us to track the uptake of the Zimbra Collaboration Server.
The only information that will be transmitted is:
The VERSION of zcs installed (8.8.10_GA_3039_UBUNTU16_64)
The ADMIN EMAIL ADDRESS created (admin@mx1.servisys.it)
Notify Zimbra of your installation? [Yes] No

wenn alles richtig gelaufen ist, solltest du am Ende ankommen.

Notification skipped
Checking if the NG started running...done.
Setting up zimbra crontab...done.

Moving /tmp/zmsetup.20181119-132152.log to /opt/zimbra/log
Configuration complete – press return to exit

Versuchen Sie nun, sich in die Administrationsoberfläche einzuloggen und zu überprüfen, ob die Version geändert wurde.

Aktualisierte Zimbra-Version prüfen

In meinem Fall lief alles gut, und der Upgrade-Prozess funktionierte einwandfrei.

Das könnte Dich auch interessieren …