Version 0.3.4 der Windows-Alternative ReactOS erschienen

Die Version 0.3.4 der Windows-Alternative ReactOS bietet eine verbesserte Kompatibilität zu Windows 2003, da der für die Registry-Unterstützung zuständige Config Manager in "ntoskrnl", komplett neu geschrieben wurde. Die aktualisierten DLL-Dateien des Wine-Projektes sollen dafür sorgen, dass mehr Windows-Programme unter dem Open-Source-Betriebssystem laufen. Die Benutzeroberfläche soll nun schneller reagieren und die Unterstützung für RPC und IDL soll die Nutzung größerer Anwendungen (z.B. Microsoft Office) ermöglichen. Die Entwicklerversion enthält zudem neue Treiber. Version 0.3.4 gibt es als Installations- und Live-CD. Für Qemu- und VMware sind fertige Images erhältlich. Auf den Projektseiten steht außerdem der Quelltext für Entwickler bereit. Zukünftig sollen neue Versionen von ReactOS alle zwei Monate erscheinen, (via golem.de).

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte