Version 1.0 von Wireshark freigegeben

Nach 10jähriger Entwicklungszeit ist Wireshark (vormals Ethereal) in Version 1.0 erschienen. Das Update schließt mehrere Sicherheitslücken, die für Abstürze der Netzwerkanalyse-Software auf einigen Betriebssystemen verantwortlich waren. Außerdem wurden einige Speicher- und SNMP-Fehler behoben. Mit Version 1.0 halten neue Protokolle wie IEEE 802.15.4, Infiniband, Parallel Redundancy Protocol, RedBack Lawful Intercept und Xcsl in Wireshark Einzug. Daneben unterstützt die Software nun HTTP, ICQ, IPv6, RADIUS und Roofnet. Auf der Projektseite stehen der Quelltext und fertige Pakete, der GPL-lizenzierten Software zum Download bereit. Darüberhinaus gibt es erstmals auch ein experimentelles Paket für MacOS X.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte