Version 2.6 der Backup-Lösung Amanda veröffentlicht

Zmanda hat nach zweijähriger Entwicklungszeit Version 2.6 von Amanda veröffentlicht. Mit Amanda lassen sich Backups verschiedener Computer auf einem zentralen Server erstellen. Dank zwei neuer Werkzeuge läßt sich die Backup-Lösung leichter installieren und konfigurieren. Die Sicherungskopien lassen sich jetzt mittels GPG verschlüsseln. Da sich auch die Geschwindigkeit der Software verbessert hat, lassen sich Informationen auch bei vielen Clients und großen Datenmengen schnell finden. Amanda unterstützt Unix-Systeme und über Samba auch Windows-Clients. Hier geht es zum Download von Version 2.6.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte