Version 4.3 der GNU Compiler Collection ist da

Von der GNU Compiler Collection ist Version 4.3 erschienen. Jetzt ist die MPFR-Bibliothek für mathematische Funktionen integriert. Damit soll die Kompilierzeit optimiert werden. Zudem wird auch die in Cell-Systemen enthaltene Synergistic Processor Unit unterstützt. Außerdem bietet GCC 4.3 Verbesserungen bei der Sprachverarbeitung. So bietet der Compiler nicht nur eine erweiterte Unterstützung von Fortran 2003 und eine komplette für Java 1.5, sondern verarbeitet auch den kommenden C++-Standard C++0x zumindest experimentell. Alle Verbesserungen listet das Changelog auf. Version 4.3 steht unter der GPLv3 und ist ab sofort verfügbar.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte