Verwalten von Xen mit Xen-Tools, Xen-Shell und Argo - Seite 2

4 Argo

Argo hat einen Client, geschrieben in PHP, der ein Web Interface für Xen bereitstellt. Um diese PHP Skripte ausführen zu können, benötigen wir einen Web Servr mit PHP:

apt-get install apache2 apache2-doc

apt-get install libapache2-mod-php4 libapache2-mod-perl2 php4 php4-cli php4-common php4-curl php4-dev php4-domxml php4-gd php4-imap php4-ldap php4-mcal php4-mhash php4-mysql php4-odbc php4-pear php4-xslt

Folgende Frage wird Dir gestellt:

Continue installing libc-client without Maildir support? <-- Yes

Es gibt Debian Paket für Argo, die wir installieren können. Dazu bearbeiten wir /etc/apt/sources.list und fügen diese beiden Zeilen hinzu:

vi /etc/apt/sources.list


[...]
deb http://www.steve.org.uk/apt sarge main non-free contrib deb-src http://www.steve.org.uk/apt sarge main non-free contrib [...]
Dann führen wir Folgendes aus

apt-get update

und installieren Argo:

apt-get install argo-client-dialog argo-client-php argo-server

Um uns mit Argo verbinden zu können, müssen wir einen Benutzernamen und ein Passwort bereitstellen. Der Standard Benutzername ist "admin", das Standard Passwort ist "password". Beides wird in /etc/argo-server/argo-server.conf definiert. Wenn Du magst, kannst Du sie ändern:

vi /etc/argo-server/argo-server.conf


[...]
admin : verysecretpassword, * [...]
Als Nächstes müssen wir den Standard Apache vhost ändern, damit wir auf Argo mit einem Web Browser zugreifen können. Daher ersetzen wir den Standard Apache vhost wie folgt:

cp /etc/apache2/sites-available/default /etc/apache2/sites-available/default_orig
cat /dev/null > /etc/apache2/sites-available/default
vi /etc/apache2/sites-available/default

<VirtualHost *>
DocumentRoot /usr/share/argo/ ServerName xen ServerAlias xen.my.flat DirectoryIndex index.php # Logfiles ErrorLog /var/log/apache2/xen.log CustomLog /var/log/apache2/xen.log combined </VirtualHost>
und starten Apache neu:

/etc/init.d/apache2 restart

Dann starten wir Argo:

/etc/init.d/argo-server start

Nun kannst Du Deinen Browser auf http://192.168.0.100/ richten und Dich anmelden. Das Web Interface ist sehr einfach und überschaubar:





Das Argo Interface kannst Du auch in der Kommandozeile aufrufen, indem Du Folgendes verwendest

argo-dialog

Das Interface sieht wie folgt aus:






Viel Spaß!

5 Links

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte