Virtualisierungs-Verwaltung von Google als Open Source

Der Suchmaschinenanbieter Google veröffentlichte bereits im August das Programm "Ganeti", das zur Verwaltung virtueller Xen-Maschinen gedacht ist und ihr Verwalten auf Clustern aus handelsüblicher Hardware erleichtern soll. Google will die Software nun unter der GPLv2 veröffentlichen und verwendet dafür u.a Xen als Grundlage, wie golem.de meldet. Die Linux-Software Ganeti 1.2 Beta 1 ist bei Google downloadbar.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte