VLC-Player: Updates erschienen

Vom VLC-Player sind zwei neue Versionen erschienen, die kleinere Fehler und eine kritische Schwachstelle beseitigen. Version 1.0.1 bietet Codec-Updates für Windows- und MacOS-Nutzer. Die Audioprobleme bei WMV- oder ASF-Dateien sind ebenso behoben wie die Probleme beim Schnelldurchlauf bei FLV- und MPEG-Dateien. Zudem haben die Entwickler einen kritischen Integer-Underflow-Fehler beseitigt, der bei der Nutzung von RTSP-Streams auftreten kann. Diese Lücke und einige andere Fehler sind auch in VLC 0.9.10 behoben, die für die Anwender gedacht ist, die noch MacOS X 10.4 alias Tiger verwenden.  Die Versionen 1.0.1 und 0.9.10 des VLC-Players stehen auf der Projektseite zum Download bereit.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte