VLC: Version 1.0.5 des Audio-und Videoplayers erschienen

VideoLan hat Version 1.0.5 vom Audio- und Videoplayer VLC veröffentlicht. Neben Fehlerkorrekturen gibt es vor allem Verbesserungen für Windows- und Mac-Nutzer. So soll VLC 1.0.5 durch Kompilierung mit gcc 4.4.2 statt 4.2 unter Windows schneller laufen. Die Apple-Fernsteuerung (Apple Remote) wurde ebenfalls verbessert. Zudem wurden die Codecs erneuert und die Unterstützung für Subrip-Untertiteldateien (.SRT) optimiert. Mehr Infos zu den Änderungen gibt es hier. Demnächst soll bereits Version 1.1.0 von VLC erscheinen. Für den 5. Februar 2010 ist bereits der Codefreeze geplant, danach sollen nur noch Fehler beseitigt werden.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte