VLC: Version 1.1.0 bringt Hardwarebeschleunigung

Das VideoLAN-Team will den VLC-Mediaplayer effizienter gestalten. Version 1.1.0 soll ein schnelleres CPU-Decoding bieten. Zudem sollen zumindest die Windows- und Linuxvarianten GPU-Decoding enthalten. Der Entwickler Jean-Baptiste Kempf hat in seinem Blog neue Funktionen und Maßnahmen zur Hardwarebeschlenigung aufgelistet. Für Entwickler ist bereits eine Testversion von VLC 1.1.0 verfügbar.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte