VLC Videoplayer: Version 1.1 erschienen

Das Videolan-Projekt hat Version 1.1 seines freien Videoplayers VLC veröffentlicht.

Die Entwickler haben den Code fast vollständig neu geschrieben, so dass VLC 1.1 nun GPUs und DSP nutzen kann, um HD-Videos hardwarebeschleunigt abzuspielen. Die neue Version ist schneller und verfügt über neue Codecs. Zudem enthält VLC 1.1. einen Framework für Addons und Skripte, mit dem Anwender den Player an die eigenen Bedürfnisse anpassen können.

VLC 1.1 ist für Windows als Download verfügbar. Für Linux stellen einige Distributionen entsprechende Pakete bereit. Für Mac OS X gibt es Test-Binarys für Intel-Systeme.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte