VMware: Freigabe des Quelltextes für eigene Tools

Der Hersteller von Virtualisierungssoftware - VMware - hat den Quelltext seiner VMware-Tools für Linux, Solaris und FreeBSD unter der GNU General Public License (GPL) freigegeben und auf Sourceforge.net das Projekt Open Virtual Machine Tools initiiert. Der Nutzen: Die Tools sorgen u.a. für den Austausch von Daten einer virtuellen Maschine mit dem Wirtssystem (z.B. per Drag & Drop). Zum Paket gehören sämtliche nicht-experimentellen Kernel-Module - weitere Treiber sollen später folgen, wie heise.de meldet.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte