Wie installiere ich CTparental Software zur Kindersicherung auf Debian 10

CTparental ist ein kostenloses und quelloffenes Kinderschutzprogramm, das zur Kontrolle der Computernutzung oder des Internetbrowsens verwendet wird. Es kommt mit einer einfachen und leicht zu bedienenden Weboberfläche, die von einem Lighttpd Webserver betrieben wird. Die Idee von CTparental stammt von anderen Tools wie iptables, dnsmasq und inguardian privoxy.

Funktionen

  • Filtert Inhalte mit Blacklist oder Whitelist
  • Unterstützt Firefox, Midori, und Chromium
  • Filtert Webseiten nach Kategorien
  • Erlaubt das Einstellen der maximalen Browsing-Zeit der Benutzer
  • Kontrolle der aktiven Stunden einer Computersitzung
  • Erzwinge SafeSearch duckduckgo und google

In diesem Beitrag zeigen wir dir, wie du CTparental auf Debian 10 installieren kannst.

Voraussetzungen

  • Ein System mit einem Debian 10 Desktop.
  • Ein Root-Passwort ist auf dem Server konfiguriert.

Getting Started

Zuerst aktualisierst du die Systempakete auf die aktuelle Version, indem du den folgenden Befehl ausführst:

apt-get update -y

Sobald alle Pakete aktualisiert sind, kannst du mit dem nächsten Schritt fortfahren.

CTparental installieren

Standardmäßig ist CTparental nicht im Standard-Repository von Debian 10 enthalten. Daher musst du es von der GitLab Webseite herunterladen.

Du kannst es mit dem folgenden Befehl herunterladen:

wget -c https://gitlab.com/marsat/CTparental/uploads/d5567eb1a43ffde679193bce87be5f69/ctparental_debian10_lighttpd_4.44.18-1.0_all.deb

Sobald der Download abgeschlossen ist, installiere die heruntergeladene Datei mit dem folgenden Befehl:

dpkg -i ctparental_debian10_lighttpd_4.44.18-1.0_all.deb

Wenn du einen Fehler bei den Abhängigkeiten bekommst, führe den folgenden Befehl aus, um alle erforderlichen Abhängigkeiten zu installieren:

apt-get install -f

Während der Installation wirst du aufgefordert, einen Admin-Benutzer einzurichten, wie unten gezeigt:

CTParental installieren

Gib deinen Benutzernamen ein und drücke Enter. Du wirst aufgefordert, ein Passwort für den Admin-Benutzer zu setzen, wie unten gezeigt:

Passwort setzen

Gib dein Passwort ein und drücke ENTER, um die Installation zu beenden.

Sobald alle Abhängigkeiten installiert sind, kannst du die Installation von CTparental mit dem folgenden Befehl überprüfen:

apt-cache show ctparental

Du solltest die folgende Ausgabe erhalten:

Package: ctparental
Status: install ok installed
Priority: optional
Section: utils
Installed-Size: 2568
Maintainer: marsat <[email protected]>
Architecture: all
Version: 4.44.18-1.0
Depends: debconf (>= 0.5) | debconf-2.0, debconf, dnsmasq, lighttpd, sudo, wget, php-cgi, php-xml, libnotify-bin, notification-daemon, nftables, rsyslog, e2guardian, privoxy, openssl, libnss3-tools, console-data, dnsutils, whiptail, ifupdown2 | ifupdown, rsync, openssh-server
Conflicts: dansguardian
Conffiles:
 /etc/CTparental/CTparental.conf c423d608fbc18de0512efb68c4fdcaf6
 /etc/CTparental/dist.conf 61085f21f8656cc10a30da6759d8154c
Description: Controle parental.
 Filtrage web basé sur dnsmasq, e2guardian, privoxy, lighttpd , systemd timer et nftables
 une gestion des horaires de connection est aussi intégrée et
 une interface web (http://admin.ct.local) permettant de paramétrer tous ça.
 Le couple login mot de passe doit être saisi à l'install, mais peut être
 modifié par la suite grâce à la commande CTparental.sh -uhtml.
Description-md5: 26847a28b1b9824d5d1994ca6224ffe0
Homepage: https://gitlab.com/marsat/CTparental

Setup Hosts File

CTparental ist nun installiert und lauscht auf Port 80 und 443 auf 127.0.0.11 und 127.0.0.10. CTparental läuft auf dem Lighttpd Webserver und erstellt eine Konfigurationsdatei mit der Domain admin.ct.local und privet.ct.local. Du musst also die Datei /etc/hosts bearbeiten und beide Domainnamen mit der lauschenden IP verbinden.

nano /etc/hosts

Füge die folgenden Zeilen hinzu:

127.0.0.11 admin.ct.local 
127.0.0.10 privet.ct.local 

Speichere und schließe die Datei, wenn du fertig bist.

Zugriff auf CTparental

Öffne nun deinen Webbrowser und rufe das CTparental Webinterface über die URL https://admin.ct.local auf. Du solltest die Anmeldeseite von CTparental sehen:

Anmelden bei CTparental

Gib deinen Admin-Benutzernamen und dein Passwort ein und klicke auf die Schaltfläche Login. Auf der folgenden Seite solltest du das CTparental Dashboard sehen:

CTparental Dashboard

Fazit

Glückwunsch! Du hast CTparental erfolgreich auf Debian 10 Desktop installiert. Du kannst nun CTparental nutzen, um die Computernutzung und das Internetsurfen zu kontrollieren.

Das könnte dich auch interessieren …