Wie installiert man das agile Projektmanagement-Tool GitScrum auf Ubuntu 20.04 LTS

GitScrum ist ein Open-Source-Projektmanagement-Tool, das auf dem Laravel-Framework basiert und entwickelt wurde, um Entwicklungsteams bei der Verwendung von Git und Scrum zur Aufgabenverwaltung zu unterstützen, damit sie agiler arbeiten können. Es kann mit Github oder Gitlab oder Bitbucket integriert werden. Es wurde für Start-ups, Vertriebs- und Marketingagenturen, Entwickler und Freiberufler entwickelt, damit sie ihr Projekt einfach verwalten können. Es bietet sehr nützliche Funktionen, einschließlich Product Backlog, User Story, Sprint Backlog, Issues und mehr.

In diesem Tutorial erklären wir Ihnen, wie Sie GitScrum auf einem Ubuntu 20.04 Server installieren.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem Ubuntu 20.04 läuft.
  • Ein gültiger Domain-Name, der auf Ihren VPS zeigt.
  • Ein Root-Passwort wird auf Ihrem Server eingerichtet.

Erste Schritte

Zuerst müssen Sie Ihre Systempakete auf die neueste Version aktualisieren. Sie können sie mit dem folgenden Befehl aktualisieren:

apt-get update -y
apt-get upgrade -y

Sobald Ihr System aktualisiert ist, starten Sie es neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Installieren Sie Apache, MariaDB und PHP

GitScrum läuft auf dem Webserver, verwendet MariaDB/MySQL für das Datenbank-Backend und basiert auf dem Laravel-Framework. Sie müssen also den Apache-Webserver, MariaDB, PHP und die erforderlichen PHP-Erweiterungen in Ihrem System installieren. Sie können sie alle installieren, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

apt-get install apache2 mariadb-server libapache2-mod-php7.4 php7.4 php7.4-cli php7.4-mysql php7.4-zip php7.4-json php7.4-gd php7.4-mbstring php7.4-curl php7.4-xml php-pear php7.4-bcmath php7.4-common git openssl unzip -y

Wenn alle Pakete installiert sind, editieren Sie die Datei php.ini und ändern Sie sie mit einigen gewünschten Werten:

nano /etc/php/7.4/apache2/php.ini

Ändern Sie die folgenden Zeilen:

memory_limit = 256M
upload_max_filesize = 100M
max_execution_time = 360
date.timezone = America/Chicago

Speichern und schließen Sie die Datei, wenn Sie fertig sind. Starten Sie dann den Apache- und MariaDB-Dienst, und ermöglichen Sie ihnen, beim Systemneustart mit dem folgenden Befehl zu starten:

systemctl start apache2
systemctl start mariadb
systemctl enable apache2
systemctl enable mariadb

Sobald Sie fertig sind, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Datenbank für GitScrum konfigurieren

Zuerst müssen Sie die MariaDB-Installation sichern und ein MariaDB-Root-Passwort festlegen. Sie können dies tun, indem Sie das folgende Skript ausführen:

mysql_secure_installation

Dieses Skript setzt das MariaDB Root-Passwort, entfernt anonyme Benutzer, sperrt das Root-Login aus der Ferne und entfernt die Testdatenbank wie unten gezeigt:

Enter current password for root (enter for none):
OK, successfully used password, moving on...
Set root password? [Y/n] Y
Remove anonymous users? [Y/n] Y
Disallow root login remotely? [Y/n] Y
Remove test database and access to it? [Y/n] Y
Reload privilege tables now? [Y/n] Y

Sobald die MariaDB gesichert ist, loggen Sie sich mit dem folgenden Befehl in die MariaDB-Shell ein:

mysql -u root -p

Geben Sie bei der Eingabeaufforderung Ihr MariaDB-Root-Passwort ein und erstellen Sie dann eine Datenbank und einen Benutzer für GitScrum mit dem folgenden Befehl:

MariaDB [(none)]> CREATE DATABASE gitscrum;
MariaDB [(none)]> CREATE USER 'gitscrum'@'localhost' IDENTIFIED BY 'password';

Als nächstes gewähren Sie alle Privilegien für das gitscrum mit dem folgenden Befehl:

MariaDB [(none)]> GRANT ALL ON gitscrum.* TO 'gitscrum'@'localhost' WITH GRANT OPTION;

Als nächstes leeren Sie die Privilegien und verlassen die MariaDB-Shell mit folgendem Befehl: Geben Sie Ihren GitLab-Benutzernamen und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Anmelden:

MariaDB [(none)]> FLUSH PRIVILEGES;
MariaDB [(none)]> EXIT;

Sobald Ihre Datenbank konfiguriert ist, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Komponist installieren

Als nächstes müssen Sie den Composer in Ihrem System installieren. Composer ist ein Abhängigkeitsmanager für PHP und wird verwendet, um die für Ihr Projekt erforderlichen PHP-Abhängigkeiten zu installieren.

Sie können den Composer mit dem folgenden Befehl installieren:

apt-get install composer -y

Nach der Installation können Sie die installierte Version von Composer mit dem folgenden Befehl überprüfen:

composer --version

Sie sollten die folgende Ausgabe sehen:

Composer 1.10.1 2020-03-13 20:34:27

Sobald Sie fertig sind, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

GitScrum herunterladen

Wechseln Sie zunächst in das Apache-Web-Stammverzeichnis und laden Sie die neueste Version von GitScrum aus dem Git-Repository mit dem folgenden Befehl herunter:

cd /var/www/html
git clone https://github.com/GitScrum-Community/laravel-gitscrum.git

Sobald der Download abgeschlossen ist, ändern Sie das Verzeichnis in laravel-gitscrum und aktualisieren Sie die GitScrum-Pakete mit dem folgenden Befehl:

cd laravel-gitscrum
composer update
composer run-script post-root-package-install

Sie sollten die folgende Ausgabe sehen:

> @php -r "file_exists('.env') || copy('.env.example', '.env');"

Sobald Sie fertig sind, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Konfigurieren von GitScrum

Um GitScrum in GitLab zu integrieren, müssen Sie sich bei GitLab anmelden und eine Anwendung erstellen.

Sie können ihn erstellen, indem Sie die URL https://gitlab.com/profile/applications besuchen. Sie sollten den Anmeldebildschirm von GitLab sehen:

Gitlab

Geben Sie Ihren GitLab-Benutzernamen und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Anmelden. Sie sollten den folgenden Bildschirm sehen:

GitScrum-Anwendung hinzufügen

Konfigurieren von Berechtigungen

Geben Sie Ihren Anwendungsnamen an, leiten Sie die URL um, wählen Sie die Bereiche aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Anwendung speichern. Auf dem folgenden Bildschirm sollten Sie Ihre Anwendungs-ID und Secret sehen.

Anwendung erfolgreich erstellt

Als nächstes müssen Sie Ihre Anwendungs-ID und die Datei Secret in .env definieren.

nano /var/www/html/laravel-gitscrum/.env

Definieren Sie Ihre Datenbankdetails, die URL der Anwendung, die GitLab-ID und Secret wie unten gezeigt:

DB_CONNECTION=mysql
DB_HOST=localhost
DB_PORT=3306
DB_DATABASE=gitscrum
DB_USERNAME=gitscrum
DB_PASSWORD=password
APP_URL=http://gitscrum.linuxbuz.com
GITLAB_KEY=19ed6d8500710c32049e703c537e0c2251f41bdaedb6ca3f9d3276a0ea2fe484
GITLAB_SECRET=efe24736031571d59a5994d860f561c69d7c3bb46ab4a4fdae6406972df21565
GITLAB_INSTANCE_URI=https://gitlab.com/

Speichern und schließen Sie die Datei, wenn Sie fertig sind. Migrieren Sie dann die Datenbank mit dem folgenden Befehl:

php artisan migrate
php artisan db:seed

Sie sollten die folgende Ausgabe sehen:

Seeding: ConfigIssueEffortsTableSeeder
Seeding: ConfigPrioritiesTableSeeder
Seeding: IssueTypesTableSeeder
Seeding: ConfigStatusesTableSeeder

Als nächstes ändern Sie den Besitz und die Erlaubnis des Laravel-gitscrum mit dem folgenden Befehl:

chown -R www-data:www-data /var/www/html/laravel-gitscrum
chmod -R 775 /var/www/html/laravel-gitscrum

Sobald Sie fertig sind, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Apache für GitScrum konfigurieren

Als nächstes müssen Sie eine Apache-Konfigurationsdatei für virtuelle Hosts für GitScrum erstellen. Sie können sie mit dem folgenden Befehl erstellen:

nano /etc/apache2/sites-available/gitscrum.conf

Fügen Sie die folgenden Zeilen hinzu:

<VirtualHost *:80>
     ServerAdmin [email protected]
     DocumentRoot /var/www/html/laravel-gitscrum/public/
     ServerName gitscrum.linuxbuz.com
     ErrorLog /var/log/apache2/gitscrum-error.log
     CustomLog /var/log/apache2/gitscrum-access.log combined
 
     <Directory /var/www/html/laravel-gitscrum/public/>
        Options +FollowSymlinks
        AllowOverride All
        Require all granted
     </Directory>

</VirtualHost>

Speichern und schließen Sie die Datei, wenn Sie fertig sind. Überprüfen Sie dann Apache auf Konfigurationsfehler mit dem folgenden Befehl:

apachectl configtest

Wenn alles in Ordnung ist, sollten Sie die folgende Ausgabe sehen:

Syntax OK

Als nächstes aktivieren Sie den virtuellen Host von GitScrum mit folgendem Befehl:

a2ensite gitscrum.conf

Aktivieren Sie dann das Apache-Rewrite-Modul und starten Sie den Apache-Dienst neu, um die Änderungen zu übernehmen:

a2enmod rewrite
systemctl restart apache2

Sie können auch den Apache-Dienststatus mit dem folgenden Befehl überprüfen:

systemctl status apache2

Sie sollten die folgende Ausgabe erhalten:

? apache2.service - The Apache HTTP Server
     Loaded: loaded (/lib/systemd/system/apache2.service; enabled; vendor preset: enabled)
     Active: active (running) since Thu 2020-07-03 07:42:29 UTC; 4min 35s ago
       Docs: https://httpd.apache.org/docs/2.4/
    Process: 16070 ExecReload=/usr/sbin/apachectl graceful (code=exited, status=0/SUCCESS)
   Main PID: 13697 (apache2)
      Tasks: 6 (limit: 2353)
     Memory: 23.5M
     CGroup: /system.slice/apache2.service
             ??13697 /usr/sbin/apache2 -k start
             ??16074 /usr/sbin/apache2 -k start
             ??16075 /usr/sbin/apache2 -k start
             ??16076 /usr/sbin/apache2 -k start
             ??16077 /usr/sbin/apache2 -k start
             ??16078 /usr/sbin/apache2 -k start

July 03 07:42:29 ubuntu20 systemd[1]: Starting The Apache HTTP Server...

An diesem Punkt wird der Apache Webserver so konfiguriert, dass er GitScrum bedient. Sie können nun mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Zugriff auf die GitScrum-Webschnittstelle

Öffnen Sie nun Ihren Webbrowser und geben Sie die URL http://gitscrum.linuxbuz.com ein. Sie werden auf die folgende Seite umgeleitet:

Zugriff auf die GitScrum-Schnittstelle

Klicken Sie auf die Schaltfläche GitLab, um sich mit GitLab anzumelden. Sie sollten den folgenden Bildschirm sehen:

Anmeldung bei GitLab

Geben Sie Ihren GitLab-Benutzernamen und Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Anmelden. Sie sollten den folgenden Bildschirm sehen:

GitScrum Zugang zum Gitlab-Konto gewähren

Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Autorisieren, um GitScrum zu autorisieren, Ihr Konto zu benutzen. Sie sollten den folgenden Bildschirm sehen:

Repositories in GitScrum importieren

Jetzt können Sie Ihr Repository in GitScrum importieren und mit der Arbeit beginnen.

Schlussfolgerung

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben GitScrum erfolgreich installiert und in GitLab auf dem Ubuntu 20.04 Server integriert. Sie können nun GitScrum in der Entwicklungsumgebung einsetzen und beginnen, Git mit Scrum für die Aufgabenverwaltung zu verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der offiziellen Dokumentation von GitScrum. Zögern Sie nicht, mich zu fragen, wenn Sie Fragen haben.

Das könnte dich auch interessieren …