Wie man Apache OFBiz CRM unter Debian 10 installiert

Apache OFBiz, auch bekannt als „Open For Business Project“, ist ein freies und quelloffenes ERP-System, das in Java geschrieben ist. Es ist eine Suite von Geschäftsanwendungen, die für alle Aspekte Ihres Unternehmens verwendet werden können. Es ist skalierbar, zuverlässig, anpassbar und flexibel, um mit Ihrem Unternehmen zu wachsen. Es bietet Buchhaltung, Lagerhaltung, Inventar, Auftragsverwaltung, Fertigung, Preisgestaltung, Produkt- und Katalogmanagement und beinhaltet auch ein komplettes CRM-System.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie OFBiz CRM auf einem Debian 10-Server installieren.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem Debian 10 läuft.
  • Ein Root-Passwort wird auf Ihrem Server konfiguriert.

Erste Schritte

Bevor Sie beginnen, wird empfohlen, Ihr System auf die neueste Version zu aktualisieren. Sie können den folgenden Befehl ausführen, um Ihr System zu aktualisieren.

apt-get update -y
 apt-get upgrade -y

Sobald Ihr System aktualisiert ist, starten Sie es neu, um die Änderungen zu implementieren.

Java installieren

Vor dem Start von OFBiz ist das auf Ihrem System installierte Java Development Kit (JDK) Version 8 erforderlich. Standardmäßig ist Java 8 nicht im Standard-Repository von Debian 10 verfügbar. Daher müssen Sie das Java 8-Repository in Ihrem System hinzufügen.

Installieren Sie zunächst die erforderlichen Pakete mit dem folgenden Befehl:

apt-get install apt-transport-https ca-certificates wget dirmngr gnupg software-properties-common unzip -y

Als nächstes laden Sie den GPG-Schlüssel herunter und fügen ihn mit dem folgenden Befehl hinzu:

wget -qO - https://adoptopenjdk.jfrog.io/adoptopenjdk/api/gpg/key/public | apt-key add -

Als nächstes können Sie das Java 8-Repository mit dem folgenden Befehl hinzufügen:

add-apt-repository --yes https://adoptopenjdk.jfrog.io/adoptopenjdk/deb/

Aktualisieren Sie nach der Installation des Repository das Repository und installieren Sie Java 8 mit dem folgenden Befehl:

apt-get update -y
 apt-get install adoptopenjdk-8-hotspot -y

Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie die Java-Version mit dem folgenden Befehl überprüfen:

java -version

Sie sollten die folgende Ausgabe erhalten:

openjdk version "1.8.0_232"
OpenJDK Runtime Environment (AdoptOpenJDK)(build 1.8.0_232-b09)
OpenJDK 64-Bit Server VM (AdoptOpenJDK)(build 25.232-b09, mixed mode)

Apache OFBiz herunterladen und installieren

Sie können die neueste Version des Apache OFBiz von seiner offiziellen Website mit dem folgenden Befehl herunterladen:

wget https://archive.apache.org/dist/ofbiz/apache-ofbiz-16.11.05.zip

Entpacken Sie nach dem Herunterladen die heruntergeladene Datei mit folgendem Befehl:

unzip apache-ofbiz-16.11.05.zip

Wechseln Sie als nächstes das Verzeichnis in das Verzeichnis apache-ofbiz-16.11.05 und laden Sie die Standarddaten mit dem folgenden Befehl:

cd apache-ofbiz-16.11.05
 ./gradlew cleanAll loadDefault

Wenn der Prozess erfolgreich abgeschlossen ist, sollten Sie die folgende Ausgabe sehen:

BUILD SUCCESSFUL

Total time: 2 mins 55.503 secs

This build could be faster, please consider using the Gradle Daemon: https://docs.gradle.org/2.13/userguide/gradle_daemon.html

Starten Sie Apache OFBiz

Bevor Sie den Apache OFBiz-Dienst starten, können Sie auch Demo-Daten und Seed-Daten mit dem folgenden Befehl installieren:

./gradlew "ofbiz --load-data readers=seed"
 ./gradlew "ofbiz --load-data readers=seed,seed-initial,ext"

Wenn Sie fertig sind, starten Sie den Apache OFBiz-Dienst mit dem folgenden Befehl:

./gradlew ofbiz

Zugriff auf Apache OFBiz

Nachdem Sie den Apache OFBiz-Dienst gestartet haben, öffnen Sie Ihren Webbrowser und geben Sie die URL https://your-server-ip:8443/ordermgr/control/main ein. Sie werden auf die folgende Seite weitergeleitet:

ofbiz login

Geben Sie den Standard-Benutzernamen und das Passwort als admin / ofbiz ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Login. Auf der folgenden Seite sollten Sie das Standard-Dashboard von Apache OFBiz sehen:

OFBiz-Dashboard

Sie können auf die eCommerce-Anwendung über die URL https://your-server-ip:8443/ecommerce in Ihrem Webbrowser zugreifen:

OFBiz eCommerce

Sie können auf die WebTools-Anwendung über die URL https://your-server-ip:8443/webtools/ in Ihrem Webbrowser zugreifen:

Rahmenwerk Web-Tools

Sie können auf die Anwendung Catalog Manager über die URL https://your-server-ip:8443/catalog in Ihrem Webbrowser zugreifen:

OFBiz-Katalog-Manager

Schlussfolgerung

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Apache OFBiz ERP/CRM erfolgreich auf dem Debian-10-Server installiert. Sie können nun Ihr CRM, Inventar, ERP und viele andere Dinge einfach mit dem Apache OFBiz verwalten. Zögern Sie nicht, mich zu fragen, wenn Sie Fragen haben.

Das könnte Dich auch interessieren …