Wie man Cloudwatch-Alarme für RDS (MySQL) auf AWS erstellt

Die Überwachung Ihrer RDS-Instanzen ist sehr wichtig, und das Gleiche gilt für andere Ressourcen. In diesem Artikel werden wir einen einfachen Alarm für eine RDS-MySQL-Instanz erstellen, der den freien Speicherplatz auf der Instanz überprüft. Es gibt auch verschiedene Metriken, die zum Erstellen von Alarmen verwendet werden können. Klicken Sie hier, um die Liste der verfügbaren Metriken für RDS-Instanzen zu sehen. Die „FreeStorageSpace“-Metrik prüft den auf der Instanz verfügbaren Speicherplatz und je nach der angegebenen Bedingung wird der Alarm ausgelöst und sendet Benachrichtigungen an den SNS-Endpunkt. Die „FreeStorageSpace“-Metrik akzeptiert den Wert in Bytes und nicht in Prozent.

Bevor wir mit diesem Artikel fortfahren, gehe ich davon aus, dass Sie mit den Grundlagen von RDS-Instanzen vertraut sind und bereits eine in Ihrem Konto haben, für die Sie Alarme erstellen können.

Vorraussetzungen

  1. AWS-Konto (Erstellen Sie es, wenn Sie noch keines haben).
  2. RDS MySql-Instanz, um einen Alarm dafür zu erstellen.

Was müssen wir tun?

  1. Anmeldung bei AWS.
  2. Erstellen Sie einen Alarm für die RDS MySql-Instanz.
  3. Löschen Sie den Alarm.

Anmeldung bei AWS

Klicken Sie hier, um zur AWS-Anmeldeseite zu gelangen.

Wenn Sie auf den obigen Link klicken, sehen Sie die Anmeldeseite wie folgt. Geben Sie Ihre Anmeldedaten ein, um sich bei Ihrem AWS-Konto anzumelden.

Login-Seite

Sobald Sie sich erfolgreich in Ihr Konto eingeloggt haben, sehen Sie die AWS-Verwaltungskonsole wie folgt.

AWS Management-Konsole

Erstellen eines Alarms für eine RDS MySql-Instanz

Um einen Alarm zu erstellen, müssen Sie zunächst zu Cloudwatch gehen. Suchen Sie oben im Suchfeld nach Cloudwatch.

Cloudwatch durchsuchen

Sie werden das Haupt-Dashboard von Cloudwatch wie folgt sehen. Klicken Sie auf „Alarme“ in der linken Leiste.

Cloudwatch Dashboard

Da es in meinem Konto unter der ausgewählten Region keine Alarme gibt, sehen wir auf dieser Seite nichts.

Um einen Alarm für die RDS-Instanz zu erstellen, die Sie bereits in Ihrem Konto haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Alarm erstellen“.

Seite Alarme

Auf dieser Seite klicken Sie auf die Schaltfläche „Metrik auswählen“.

Geben Sie Metrik und Bedingung an

Geben Sie in das Suchfeld „RDS“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Metriken für RDS zu filtern. Klicken Sie auf „RDS – > Über alle Datenbanken“, um zu der Seite zu gelangen, auf der Sie Metriken sehen, die sich auf alle Ihre in der aktuellen Region verfügbaren Datenbankinstanzen beziehen.

RDS-Metrik suchen

Sie können eine beliebige der in der Liste verfügbaren Metriken auswählen, um einen Alarm für diese zu erstellen. Hier habe ich die Metrik „FreeStorageSpace“ gewählt. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Metrik auswählen“, um fortzufahren.

Wählen Sie eine Metrik

Geben Sie unter „Bedingungen“ einen Schwellenwert für die Metrik an und wählen Sie die Option „Kleiner“. Der Alarm wird ausgelöst, wenn der freie Speicherplatz für die RDS-Instanz unter den angegebenen Schwellenwert fällt. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“, um fortzufahren.

Bedingung spezifizieren

Auf dieser Seite können Sie ein SNS-Thema aus Ihren vorhandenen Themen auswählen oder ein neues erstellen. Wenn der Alarm ausgelöst wird, wird eine Benachrichtigung an das ausgewählte SNS-Thema auf dem Endpunkt, der das Thema abonniert hat, gesendet.

SNS-Thema auswählen

Auf der nächsten Seite geben Sie dem Alarm einen Namen und fügen eine Beschreibung hinzu. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“, um fortzufahren.

Name und Beschreibung hinzufügen

Überprüfen Sie alle Konfigurationen für den Alarm und klicken Sie auf die Schaltfläche „Alarm erstellen“.

Überprüfen Sie den Alarm

Sobald der Alarm erfolgreich erstellt wurde, können Sie ihn auf der Seite „Alarme“ sehen. Der aktuelle Zustand des Alarms ist „OK“. Das bedeutet, dass die Bedingung nicht erfüllt wurde und der freie Speicherplatz auf der RDS-Instanz noch über dem Schwellenwert liegt, den wir im Alarm angegeben haben. Wenn der Speicherplatz auf der RDS-Instanz unter den von uns angegebenen Schwellenwert fällt, wird der Alarm ausgelöst und eine Benachrichtigung an den SNS-Endpunkt gesendet.

Alert- Im Zustand Ok

Löschen des Alarms

Wenn Sie den Alarm nicht mehr benötigen, können Sie ihn einfach löschen. Wählen Sie den zu löschenden Alarm aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Aktionen — > Löschen“.

Löschen des Alarms

Sie erhalten ein Pop-up-Fenster und klicken dann auf die Schaltfläche „Löschen“, wodurch der Alarm dauerhaft gelöscht wird. Sobald der Alarm gelöscht ist, können Sie ihn nicht mehr wiederherstellen, seien Sie also vorsichtig, wenn Sie einen Löschvorgang für Alarme durchführen.

Bestätigung der Löschung

Fazit

In diesem Artikel haben wir die Schritte zum Erstellen eines Alarms für die RDS-Instanz gesehen. Wir haben einen Alarm erstellt, der ausgelöst wird, wenn der freie Speicherplatz auf der RDS-Instanz unter einen bestimmten Schwellenwert fällt. Wir haben auch gesehen, wie ein Alarm mit nur wenigen Klicks einfach gelöscht werden kann.

Das könnte dich auch interessieren …