Wie man den iPod unter Linux mit gtkpod verwaltet

Version 1.0
Author: Falko Timme


Dieser Beitrag zeigt, wie Du Deinen iPod auf einem Linux Desktop mit gtkpod (eine grafische Benutzeroberfläche für Apple's iPod) verwenden kannst. Er befasst sich mit folgenden Themen: Laden von MP3 Dateien vom Destop auf den iPod, Runterladen von MP3 Dateien vom iPod auf den Desktop, Löschen von Daten auf dem iPod sowie das Erstellen und Bearbeiten von Playlists. Eigentlich braucht man zum Verwalten des iPods die Software iTunes von Apple, doch iTunes ist für Linux nicht verfügbar. Gott sei Dank gibt es Alternativen von Linux wie zum Beispiel die gtkpod Software, die dieser Aufgabe gewachsen ist.
Mein Desktop ist auf englisch eingestellt, daher können die Texte in den Dialogen und Menüs abweichen. Anhand der Screenshots ist die Installation aber trotzdem leicht nachvollziehbar.

Allerdings kann ich keine Garantie gewähren, dass dies auch bei Dir funktioniert!

1 Vorbemerkung

Getetstet habe ich diese Variante mit einem iPod Nano auf einem PCLinuxOS 2007 Desktop, auf dem ich die gtkpod Software mit Hilfe des PCLinuxOS Paketmanagers installiert habe. Wenn gtkpod noch nicht auf Deinem Desktop installiert sein sollte, installiere es mit dem Paketmanager der Linux Distribution. Die Bedienung von gtkpod ist für alle Distributionen identisch.

2 Anschließen des iPods

Zuallererst schließt Du Deinen iPod mit dem iPod USB Kabel an Dein Desktop System an. Der iPod sollte automatisch erkannt werden, das heißt ein iPod Symbol sollte auf Deinem Destop zu sehen sein. Auf meinem PCLinuxOS 2007 Destop werde ich gefragt, wie ich mit dem neuen Medium verfahren möchte - dabei wähle ich Open in New Window (Öffnen in neuem Fenster) um sicherzugehen, dass der iPod wirklich erkannt wurde (und schließe das neue Fenster dann). Dein iPod kann auch sofort, ohne eine Frage, erkannt werden, das kommt auf Deine Distribution an.


So sollte es aussehen, wenn Dein iPod erkannt worden ist:

3 Den Mountpoint des iPods finden

Wir müssen den Mountpoint unseres iPods in Erfahrung bringen um gtkpod später vernünftig konfigurieren zu können. Klicke mit der rechten Mouse-Taste auf das iPod Symbol auf Deinem Desktop und gehe auf Properties (Eigenschaften):


Im Properties Fenster wird der Mountpoint Deines iPods sichtbar (in meinem Fall ist es /media/ipod):

4 Konfiguration von gtkpod

Starte nun gtkpod (auf PCLinuxOS 2007 ist das unter Multimedia > Sound > GTKPod):


So sieht gtkpod aus:


Nun müssen wir gtkpod so konfigurieren, dass die Software weiß, wo unser iPod erkannt wurde und welche iPod Vorlage wir verwenden. Die Konfiguration braucht nur einmal vorgenommen zu werden - gtkpod speichert diese Einstellungen. Geh auf Edit > Edit Repository/iPod Options:


Klicke im Repository Options Fenster auf die Add new repository/iPod Schaltfläche:


Ein neues Fenster mit der Bezeichnung Create Repository erscheint. Zunächst sagen wir gtkpod wo unser iPod erkannt und abgelgt wurde, dafür klicken wir auf die Browse Schaltfläche, rechts neben der Fläche iPod mountpoint:


Ein neues Fenster öffnet sich, in diesem Du Dein Dateisystem durchsuchen kannst. Gehe zu dem Verzeichnis, in dem Dein iPod abgelegt wurde (siehe Kapitel 3; für gewöhnlich ist es /media/ipod or /mnt/ipod) und klicke auf OK :


Als nächstes wählen wir unsere iPod Vorlage im drop-down Menü, rechts neben Model. Ich habe einen Fifth Generation iPod Nano (2GB, black):


Schließlich benennst Du Dein repository im Repository name Feld und klickst dann auf OK um das Create Repository Fenster zu verlassen:


Klick noch einmal auf OK um das Repository Options Fenster zu verlassen:


Das war die gtkpod Konfiguration. Wie bereits erwähnt braucht das nur einmal passieren.

5 Den iPod laden

Bevor Deinen iPod mit gtkpod benutzen kannst, musst Du den iPod in die gtkpod Software laden. Klicke dafür einfach auf die Load iPod(s) Schaltfläche:


Wenn Du die folgende Warnung sehen solltest, klicke auf No (im vorherigen Schritt habe ich gtkpod mitgeteilt, dass mein iPod auf /media/ipod, abgelegt wurde, also brauche ich kein /mnt/ipod Datenverzeichnis):


Klicke auf OK wenn Du folgende Warnung siehst:


Jetzt solltest Du Deinen iPod im linken Fenster aufgelistet sehen, was bedeutet, dass er erfolgreich geladen worden ist. Nun kannst Du den Inhalt Deines iPods durchsuchen:

6 Musik auf den iPod laden

Jetzt kannst Du entscheiden, ob Du einzelne Musikdateien oder ganze Musikverzeichnise auf Deinen iPod laden möchtest. Wenn Du einzelne Dateien hochladen möchtest, klicke auf Files. Ich hingegen möchte in diesem Beispiel ein ganzes Verzeichnis hochladen, also klicke ich auf Dirs:


Ein neues Fenster öffnet sich, von welchem ich mein Verzeichnis, das ich laden möchte, auswählen kann:


Um den Ladevorgang zu starten, muss ich auf Save Changes klicken (das sollte man unbedingt über gtkpod wissen: es wird nichts auf Deinen iPod geschrieben, bevor Du nicht auf Save Changes klickst):


Der Ladevorgang beginnt und Du siehst den Fortschrittsbalken:


Danach solltest Du die neuen Lieder auf Deinem iPod sehen:

7 Musik Download vom iPod

Um Musik vom iPod auf Deine Festplatte runterzuladen, klicke mit der rechten Mouse-Taste auf den entsprechenden artist/album/song und wähle Copy Tracks to Filesystem:


Ein neues Fenster öffnet sich, in dem Du aussuchen kannst, wo Du die Lieder auf Deiner Festplatte speichern möchtest. Existiert kein entsprechender Ordner, klicke auf Create Folder um einen neuen Ornder zu erstellen:


Gebe den Namen des neuen Ordners ein:


Gehe dann zu diesem Ordner und klicke auf Save um den Download zu starten:


Die Lieder werden nun in den ausgewählten Ordner geladen:

8 Musik auf dem iPod löschen

Um Musik auf dem iPod zu löschen, klicke mit der rechten Mouse-Taste auf den entsprechenden artist/album/song und klicke auf Delete From iPod:


Bestätige indem Du auf OK in dem Delete Tracks Completely from iPod? Fenster klickst:


Klicke dann auf Save Changes um letztendlich die ausgewählten Lieder zu löschen:

9 Playlists verwalten

Mit gtkpod kannst Du außerdem Playlists auf Deinem iPod erstellen, bearbeiten und löschen.

Um eine neue Playlist zu ertelllen, klicke auf New PL:


Gebe einen Namen für die neue Playlist ein:


Die neue Playlist sollte nun im linken Fenster angezeigt sein. Um Lieder dieser Playlist hinzuzufügen, wähle Lieder von Deinem iPod aus und ziehe sie einfach auf die neue Playlist rüber:


Den Inhalt Deiner Playlist kannst Du ganz einfach überprüfen, indem Du im linken Fenster auf sie klickst. Der Inhalt der Playlist ist nun im Hauptfenster angezeigt:


Um die neue Playlist auf Deinem iPod zu speichern, klicke auf Save Changes:


Um ein Lied auf Deiner Playlist zu löschen, wähle das entsprechende Lied aus, klicke mit der rechten Mouse-Taste auf das Lied und wähle Delete From Playlist:


Vergiss danach nicht auf Save Changes zu klicken:


Um die gesamte Playlist zu löschen, klicke mit der rechten Mouse-Taste auf die Playlist. Nun hast Du zwei Optionen:
  • Delete Including Tracks: Hier löschst Du die Playlist samt Lieder, die darin enthalten sind.
  • Delete But Keep Tracks: Hier löschst Du nur die Playlist, nicht aber die Lieder, die darin enthalten sind.
Wenn Du die Playlist, aber nicht die Lieder, löschen möchtest, klicke auf Delete But Keep Tracks:


Vergiss nicht auf Save Changes zu klicken:

10 Den iPod entfernen

Bevor Du gtkpod verlässt, klicke mit der rechten Mouse-Taste auf den iPod im linken Fenster und wähle Eject iPod:


Danach kannst Du gtkpod schließen.

Bevor Du Deinen iPod vom Linux Desktop entfernst, musst Du ihn deaktivieren (anderenfallst könnten die Verzeichnisse auf dem iPod Schaden nehmen). Dazu klickst Du mit der rechten Mouse-Taste auf das iPod Symbol auf Deinem Desktop und wählst die entsprechende Aktion aus. Auf PCLinuxOS 2007 heißt das Safely Remove. Auf anderen Distributionen kann es so ähnlich sein wie Unmount or Eject:


Das iPod Symbol sollte nun verschwunden sein. Nun kannst Du den iPod von Deinem Linux Desktop entfernen.

11 Links

Copyright © 2007 Falko Timme

All Rights Reserved.