Wie man den iPod unter Linux mit gtkpod verwaltet

Version 1.0
Author: Falko Timme


Dieser Beitrag zeigt, wie Du Deinen iPod auf einem Linux Desktop mit gtkpod (eine grafische Benutzeroberfläche für Apple's iPod) verwenden kannst. Er befasst sich mit folgenden Themen: Laden von MP3 Dateien vom Destop auf den iPod, Runterladen von MP3 Dateien vom iPod auf den Desktop, Löschen von Daten auf dem iPod sowie das Erstellen und Bearbeiten von Playlists. Eigentlich braucht man zum Verwalten des iPods die Software iTunes von Apple, doch iTunes ist für Linux nicht verfügbar. Gott sei Dank gibt es Alternativen von Linux wie zum Beispiel die gtkpod Software, die dieser Aufgabe gewachsen ist.
Mein Desktop ist auf englisch eingestellt, daher können die Texte in den Dialogen und Menüs abweichen. Anhand der Screenshots ist die Installation aber trotzdem leicht nachvollziehbar.

Allerdings kann ich keine Garantie gewähren, dass dies auch bei Dir funktioniert!

1 Vorbemerkung

Getetstet habe ich diese Variante mit einem iPod Nano auf einem PCLinuxOS 2007 Desktop, auf dem ich die gtkpod Software mit Hilfe des PCLinuxOS Paketmanagers installiert habe. Wenn gtkpod noch nicht auf Deinem Desktop installiert sein sollte, installiere es mit dem Paketmanager der Linux Distribution. Die Bedienung von gtkpod ist für alle Distributionen identisch.

2 Anschließen des iPods

Zuallererst schließt Du Deinen iPod mit dem iPod USB Kabel an Dein Desktop System an. Der iPod sollte automatisch erkannt werden, das heißt ein iPod Symbol sollte auf Deinem Destop zu sehen sein. Auf meinem PCLinuxOS 2007 Destop werde ich gefragt, wie ich mit dem neuen Medium verfahren möchte - dabei wähle ich Open in New Window (Öffnen in neuem Fenster) um sicherzugehen, dass der iPod wirklich erkannt wurde (und schließe das neue Fenster dann). Dein iPod kann auch sofort, ohne eine Frage, erkannt werden, das kommt auf Deine Distribution an.


So sollte es aussehen, wenn Dein iPod erkannt worden ist:

3 Den Mountpoint des iPods finden

Wir müssen den Mountpoint unseres iPods in Erfahrung bringen um gtkpod später vernünftig konfigurieren zu können. Klicke mit der rechten Mouse-Taste auf das iPod Symbol auf Deinem Desktop und gehe auf Properties (Eigenschaften):


Im Properties Fenster wird der Mountpoint Deines iPods sichtbar (in meinem Fall ist es /media/ipod):

4 Konfiguration von gtkpod

Starte nun gtkpod (auf PCLinuxOS 2007 ist das unter Multimedia > Sound > GTKPod):


So sieht gtkpod aus:


Nun müssen wir gtkpod so konfigurieren, dass die Software weiß, wo unser iPod erkannt wurde und welche iPod Vorlage wir verwenden. Die Konfiguration braucht nur einmal vorgenommen zu werden - gtkpod speichert diese Einstellungen. Geh auf Edit > Edit Repository/iPod Options:


Klicke im Repository Options Fenster auf die Add new repository/iPod Schaltfläche:


Ein neues Fenster mit der Bezeichnung Create Repository erscheint. Zunächst sagen wir gtkpod wo unser iPod erkannt und abgelgt wurde, dafür klicken wir auf die Browse Schaltfläche, rechts neben der Fläche iPod mountpoint:


Ein neues Fenster öffnet sich, in diesem Du Dein Dateisystem durchsuchen kannst. Gehe zu dem Verzeichnis, in dem Dein iPod abgelegt wurde (siehe Kapitel 3; für gewöhnlich ist es /media/ipod or /mnt/ipod) und klicke auf OK :


Als nächstes wählen wir unsere iPod Vorlage im drop-down Menü, rechts neben Model. Ich habe einen Fifth Generation iPod Nano (2GB, black):


Schließlich benennst Du Dein repository im Repository name Feld und klickst dann auf OK um das Create Repository Fenster zu verlassen:


Klick noch einmal auf OK um das Repository Options Fenster zu verlassen:


Das war die gtkpod Konfiguration. Wie bereits erwähnt braucht das nur einmal passieren.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte