Wie man eine Cloudwatch-Ereignisregel in AWS erstellt

Ein echtzeitnaher Strom von Systemereignissen, die Änderungen der AWS-Ressourcen beschreiben, wird von CloudWatch Events geliefert. Wir können eine Regel erstellen, die den Ereignissen entspricht, und sie an eine oder mehrere Zielfunktionen weiterleiten. Wir können CloudWatch-Ereignisse verwenden, um automatisierte Aktionen zu planen. Diese Aktionen können zu bestimmten Zeiten mit Hilfe von Cron- oder Ratenausdrücken selbstausgelöst werden. Wir können EC2-Instanzen, Lambda-Funktionen, Kinesis-Datenströme, ECS-Tasks, Batch-Jobs, SNS-Themen, SQS-Warteschlangen und einige weitere Dienste als Ziel-Endpunkte für CloudWatch-Ereignisse verwenden. Um mehr über Cloudwatch-Events zu erfahren, besuchen Sie die offizielle AWS-Dokumentation hier.

In diesem Dokument sehen wir Schritte zur Erstellung einer Ereignisregel mit dem Ziel als SNS-Thema.

Vorraussetzungen

  1. AWS-Konto(Erstellen Sie ein Konto, falls Sie noch keines haben).
  2. SNS-Thema (Dies wird ein Ziel für die Ereignisregel sein).

Was werden wir tun?

  1. Anmeldung bei AWS.
  2. Erstellen Sie eine Ereignisregel in Cloudwatch.

Anmeldung bei AWS

Klicken Sie hier, um zur AWS-Anmeldeseite zu gelangen.

Wenn wir auf den obigen Link klicken, sehen wir eine Webseite wie folgt, auf der wir uns mit unseren Anmeldedaten anmelden müssen.

Login-Seite

Sobald Sie sich erfolgreich bei AWS angemeldet haben, sehen Sie das Haupt-Dashboard wie folgt. Klicken Sie links oben auf „Service“.

AWS-Konsole

Erstellen Sie eine Ereignisregel in Cloudwatch

Sobald Sie auf „Dienste“ klicken, suchen Sie nach „Cloudwatch“ und klicken Sie dann auf das Ergebnis, um zum Dashboard von Cloudwatch zu gelangen.

Suche Cloudwatch

Sie sehen das Haupt-Dashboard von Cloudwatch wie folgt. Sie können Alarme sehen oder auch nicht. Da ich bereits einige Alarme in meiner Region habe, werden sie auf dem Dashboard angezeigt.

Klicken Sie auf die „Regeln“ in der linken Tafel unter „Ereignisse“.

Cloudwatch-Konsole

Klicken Sie hier auf „Regel erstellen“, um eine neue Ereignisregel zu erstellen.

Ereignis-Regel-Dashboard

Klicken Sie auf das Optionsfeld „Zeitplan“ und geben Sie im Textfeld vor „Fester Satz von “ einen Wert an. „Fester Satz von 5 Minuten“ bedeutet hier, dass das Ereignis alle 5 Minuten ausgelöst wird.

Sie können eines der Ziele aus der Liste der verfügbaren Optionen auswählen.

In diesem Fall ist das von uns gewählte Ziel ein „SNS-Thema“, das nach jeweils 5 Minuten ausgelöst wird.

Klicken Sie auf „Details konfigurieren“.

Eine Regel erstellen

Geben Sie einen Namen und eine Beschreibung für das Ereignis ein und klicken Sie auf „Regel erstellen“.

Details einer Regel konfigurieren

Sobald die Regel erstellt ist, können Sie sie unter der Liste der verfügbaren Regeln sehen.

Wenn Sie die Ereignisregel nicht mehr benötigen, können Sie die Regel entweder deaktivieren oder löschen.

Um die Regel endgültig zu löschen, wählen Sie die zu löschende Regel aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Aktionen“ –> „Löschen“.

Ereignisregel-Dashboard

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Löschen“, um den Löschvorgang zu bestätigen.

Sobald die Regel gelöscht ist, kann sie nicht mehr wiederhergestellt werden. Dadurch wird die Regel endgültig aus dem Konto gelöscht.

Löschen Sie die Regel

Schlussfolgerung

In diesem Artikel sahen wir die Schritte zur Erstellung einer Ereignisregel, die alle 5 Minuten ein SNS-Thema auslöst. Wir haben auch gesehen, wie die Regel gelöscht werden kann.

Das könnte dich auch interessieren …