Wie man eine Ubuntu EC2-Instanz auf AWS erstellt

EC2 (Elastic Compute Cloud ) ist Teil des „Compute“-Dienstes in AWS (Amazon Web Services). EC2 ist nichts anderes als eine VM (Virtuelle Maschine) in AWS. Es handelt sich um einen Webservice von AWS, mit dem ein Benutzer eine VM (EC2-Instanz) erstellen kann, wann immer es die Anforderung erfordert.

Der Benutzer kann eine VM mieten und entsprechend der Nutzung bezahlen. Um mehr über die AWS-Abrechnung zu erfahren, klicken Sie hier

In diesem Artikel werden wir sehen, wie man eine neue Ubuntu EC2 Instanz auf AWS erstellt.

Voraussetzungen

  1. AWS-Konto (Erstellen Sie ein Konto, wenn Sie keins haben)

Was wir tun werden

  1. Anmeldung bei AWS
  2. Erstellen Sie eine EC2-Instanz von „Ubuntu Server 18.04 LTS“ AMI verfügbar.
  3. Mit der Instanz verbinden

Anmeldung bei AWS

  1. Klicken Sie hier, um zur AWS-Anmeldeseite zu gelangen.

Wenn Sie auf den obigen Link klicken, sehen Sie eine Webseite wie folgt, auf der Sie sich mit Ihren Anmeldedaten anmelden müssen.

Anmeldung bei AWS
Sobald Sie sich erfolgreich in die AWS einloggen, sehen Sie die Hauptkonsole mit allen nachfolgend aufgeführten Diensten.

AWS-Verwaltungskonsole

Erstellen einer EC2-Instanz aus „Ubuntu Server 18.04 LTS“ AMI verfügbar

Bevor Sie mit der Erstellung einer EC2-Instanz fortfahren, wählen Sie die gewünschte und nächstgelegene Region aus.

Klicken Sie auf den Pfeil neben der Standardregion (hier ist es Oregon) und Sie sehen eine Liste der verfügbaren Regionen und wählen die gewünschte Region aus. Hier habe ich „Asien-Pazifik (Mumbai)“ ausgewählt. Sie können je nach Ihrer Wahl oder Anforderung auswählen.

Ubuntu-AWS-Instanz erstellen

Klicken Sie auf „Dienste“ in der linken oberen Ecke und Sie sehen den folgenden Bildschirm mit allen auf der AWS verfügbaren Diensten. Klicken Sie auf „EC2“, das unter „Compute“ verfügbar ist.

AWS-Dienste

Ich habe bereits 1 Instanz in meinem Konto eingerichtet, und je nach Ihrem Kontoverlauf können Sie eine Instanz in Ihrem Konto haben oder auch nicht.

Um eine Instanz zu erstellen, klicken Sie auf „Launch Instance“.

Instanz starten

Sie können ein AMI Ihrer Wahl auswählen. Hier fahren wir mit „Ubuntu Server 18.04“ fort. Wenn Sie ein Free Tier-Konto verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie die AMI auswählen, die für die Free Tier-Nutzung in Frage kommt, sonst wird Ihnen diese in Rechnung gestellt. „Ubuntu Server 18.04“ ist für die Free Tier-Nutzung in Frage kommen, so dass Sie damit fortfahren können.

Wählen Sie eine AMI

Sobald Sie ein AMI ausgewählt haben, ist es an der Zeit, den Instanztyp auszuwählen. Hier werden wir mit „t2.micro“ fortfahren, da es für ein Free Tier Account in Frage kommt.

Wählen Sie den Instanztyp

Auf diesem Bildschirm können Sie die Details angeben oder einfach auf „Weiter“ klicken: Speicher hinzufügen“, um mit den Standardeinstellungen fortzufahren. Hier werden wir mit den Standardeinstellungen fortfahren.

Details der Instanz konfigurieren

Sie können die Größe für die Root-Partition angeben. Wir haben die Größe der Root-Partition mit 30 GB angegeben. Klicken Sie auf „Weiter“: Tags hinzufügen“ zum Fortfahren

Speicher hinzufügen

Sie können Tags (Schlüssel:Wert) angeben oder diesen Schritt überspringen und auf „Weiter“ klicken: Sicherheitsgruppe konfigurieren“

Tags hinzufügen

Wenn Sie eine bestehende Sicherheitsgruppe haben, können Sie diese auswählen oder eine neue erstellen. Wir werden eine neue Sicherheitsgruppe erstellen, indem wir einfach das Optionsfeld „Neue Sicherheitsgruppe erstellen“ auswählen. Klicken Sie auf „Überprüfen und starten“.

Sicherheitsgruppe konfigurieren

Überprüfen Sie nun Ihre Konfiguration und klicken Sie auf „Starten“.

Instanz starten

Bevor die Instanzerstellung beginnt, müssen wir ein Key-Pair auswählen, das dann für den ssh-Zugriff auf den Server benötigt wird. Um ein neues Schlüsselpaar zu erstellen, wählen Sie „Neues Schlüsselpaar erstellen“ aus dem Dropdown-Menü, geben Sie dem Schlüsselpaar einen Namen und laden Sie es herunter. Bewahren Sie dieses Schlüsselpaar an einem sicheren Ort auf.

Schlüsselpaar auswählen oder erstellen

Warten Sie einige Zeit, bis die Instanz erstellt wird. Klicken Sie auf „Instanzen anzeigen“, um den Instanzstatus und andere Details zu überprüfen.

Status des Instanzenstarts

Sobald der Instanzstatus von „pending“ auf „running“ wechselt, können Sie sich mit der Instanz verbinden.

Instanz läuft

Mit der Instanz verbinden

Sobald die Instanz verfügbar ist, wählen Sie die Instanz aus und klicken Sie auf „Verbinden“. Kopieren Sie den Beispiel-SSH-Befehl, um sich mit der Instanz zu verbinden.

Verbindung zur EC2-Instanz

Gehen Sie zum Terminal

ssh -i "first-vm.pem" [email protected]

Wenn Sie einen Fehler bei der Schlüsselpaar-Berechtigung erhalten, ändern Sie die Berechtigungen des Schlüssels mit dem folgenden Befehl auf 400 und versuchen Sie den obigen Befehl erneut.

chmod 400 ~/Downloads/first-vm.pem 

Erfolgreiche Verbindung mit der Konsole der EC2-Instanz

Das könnte Dich auch interessieren …