Wie man Gitlab unter Debian 8 (Jessie) installiert

Gitlab ist eine webbasierte Management- und Kollaborationssoftware für GIT-Server, ähnlich wie GitHub. Es enthält Funktionen wie Problemverfolgung, Dateibrowser, Änderungsverfolgung und ein Projekt-Wiki. Gitlab wird von vielen großen Technologieunternehmen wie IBM, StackExchange, NASA, Alibaba und Red Hat eingesetzt. Das Gitlab-Projekt bietet Pakete für alle wichtigen Linux-Distributionen, einschließlich Debian, Ubuntu, CentOS und OpenSuSE.

Gitlab ist in zwei Varianten erhältlich, der kostenlosen Community Edition (CE) und der Gitlab Enterprise Edition (EE).

In diesem Tutorial werde ich Gitlab CE auf einem Debian 8 Server hinter einem Nginx-Proxy installieren. Der Nginx-Proxy verbessert die Skalierbarkeit und Sicherheit des Systems.

Systemanforderungen

  • Debian 8 (Jessie) – 64bit.
  • CPU 2 Cores – Empfehlung von gitlab site.
  • 4 GB RAM/Speicher – Empfehlung von der gitlab-Seite.
  • Root-Privilegien.

Installieren Sie die Voraussetzungen

Melden Sie sich mit SSH als root-Benutzer auf Ihrem Server an oder öffnen Sie ein Terminal als root-Benutzer, in diesem Schritt werde ich einige Pakete installieren, die von Gitlab mit apt benötigt werden.

apt-get -y install curl openssh-server ca-certificates postfix

Der Postfix-Installer stellt Ihnen die folgenden Fragen. Die allgemeine Art der E-Mail-Konfiguration ist „Internet Site“, wenn der Server direkt mit dem Internet verbunden ist (z.B. ein Server oder Vserver in einem Rechenzentrum). Wenn der Server in Ihrem lokalen Netzwerk läuft und E-Mails über einen anderen Mailserver senden soll, wählen Sie als Option „Internet mit Smarthost“. In meinem Fall werde ich hier „Internet-Site“ verwenden.

Postfix für den Typ Internetseite konfigurieren

Im nächsten Schritt müssen Sie den Hostnamen des Mail-Servers eingeben. In meinem Fall werde ich hier „server1.example.com“ für diese Testinstallation verwenden. Verwenden Sie für Ihre Live-Installation einen Server-Hostnamen, der in Ihrem eigenen Domänennamen existiert.

Setzt den Mailnamen in postfix

Hinzufügen des Gitlab-Repository

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das Gitlab Debian-Repository zum Server hinzuzufügen. Gitlab bietet dafür ein praktisches Skript, so dass ich es hier verwenden werde, anstatt das Repository manuell hinzuzufügen.

curl -sS https://packages.gitlab.com/install/repositories/gitlab/gitlab-ce/script.deb.sh | bash

Der Vorteil bei der Verwendung des Gitlab-Repository-Servers gegenüber der manuellen Installation der.deb-Datei besteht darin, dass Updates mit „apt-get update && apt-get upgrade“ dann einfach installiert werden können.

Installieren Sie das Gitlab-Repository.

Gitlab unter Debian installieren

Installieren Sie das Gitlab CE-Paket mit apt.

apt-get -y install gitlab-ce

Install Gitlab

Gitlab konfigurieren

Führen Sie diesen Befehl auf der Shell aus, um Gitlab zu konfigurieren und zu starten. Der Befehl gitlab-ctl verwendet eine Reihe von Chefskripten, um die Gitlab-Systemkomponenten einzurichten.

gitlab-ctl reconfigure

Gitlab konfigurieren

Verwenden Sie den Befehl netstat, um sicherzustellen, dass alle Gitlab-Komponenten ausgeführt werden:

netstat -ntap

Gitlab mit netstat überprüfen

Das Ergebnis sollte dem obigen Screenshot entsprechen. Nginx hört auf Port 80 und leitet die eingehenden Anfragen an den gitlab http-Server auf Port 8080 weiter.

Gitlab – Der erste Login

Öffnen Sie den Hostnamen oder die IP-Adresse Ihres Servers in einem Webbrowser. In meinem Fall ist die URL http://server1.example.com. Sie werden auf eine Seite weitergeleitet, auf der Sie das Gitlab-Administrationspasswort ändern müssen.

Passwort ändern in Gitlab

Geben Sie Ihr neues Passwort zweimal ein und drücken Sie die Taste „Passwort ändern“. Sie werden auf die Login-Seite weitergeleitet.

Gitlab Login

Melden Sie sich mit dem Benutzernamen „root“ und dem von Ihnen festgelegten Passwort an.

Gitlab Dashboard

Sie sehen das Gitlab Administrator Dashboard. Hier können Sie Ihr erstes Projekt oder eine Gruppe von Projekten anlegen.

Fazit

Gitlab ist eine der besten Lösungen, um Ihren eigenen Git-Server zu bauen, es ist einfach zu installieren und zu konfigurieren mit einer schönen Schnittstelle. Gitlab ist in Rubin geschrieben und wird von mehr als 100.000 Technologieunternehmen zur Organisation ihrer Softwareentwicklung eingesetzt.

Das könnte Dich auch interessieren …